Vermisse ein Machtwort unseres Kardinals

Eine Mutter wird den Segen nicht verweigern

Sehr geehrte Frau Chefredakteurin!

Gestern ging ich bei einem meiner seltenen Innenstadtbesuche unten am Kai an St.Ruprecht vorbei. Zu meinem Erstaunen sah ich ein sehr große, mehrfarbige Fahne, die ich immer als "Homosexuellenflagge" angesehen habe, was aber sicher nicht politisch korrekt sein dütfte, da ja auch Transgender, Diverse etc. damit gemeint sein könnten. Ich frage mich, was soll diese Fahne an einer katholischen Kirche? Soll gezeigt werden, wir kümmern uns nicht um das vatikanische Verbot der Segnung von homosexuellen Paaren, obwohl ja sonst die Lobhudelei um Seine Heiligkeit ,Papst Franzikus kaum Grenzen kennt, solange angenommen wird, dieser sei liberal. Was unser Papst glücklicherweise nicht ist!

Als Kirchensteuer zahlender Katholik vermisse ich ein Machtwort unseres Herrn Kardinals und verbleibe mit besten Grüßen und Grüß Gott!

Ihr K.Ravas, Muthmannsdorf

Autor:

Sophie Lauringer aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen