Ausstellung zeigt historische Ansichten des Stifts
"Lilienfelder Ansichten"

"Lilienfelder Ansichten" präsentiert
  • "Lilienfelder Ansichten" präsentiert
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Wolfgang Zarl

Im Stift Lilienfeld wurde die Ausstellung „Lilienfelder Ansichten“ im Rahmen einer Vernissage eröffnet. Abt Pius Maurer hob vor mehreren Ehrengästen hervor, dass diese Schau die Schönheit des Zisterzienserstiftes Lilienfeld zeigen soll. Das Stift Lilienfeld lade durch „seinen riesigen Bau und seine elegante Schlichtheit inmitten des Alpenvorlandes zum Staunen ein“. Außerdem solle die Ausstellung das Wirken regionaler Künstler zeigen.
Nationalratsabgeordneter Friedrich Ofenauer sagte, die Menschen bedürften immer wieder, gerade auch inmitten der Coronapandemie, solcher kultureller Angebote. Sie würden zur Rückbesinnung auf das Schöne und Wesentliche einladen.

Abt Pius und Frater Nikolaus Kastenberger stellten mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation etwa 40 verschiedene Ansichten des Stiftes vor. Die ältes­ten davon sind Kupferstiche aus dem 17. Jahrhundert, darunter Kupferstiche zum Stift von Johann Nepomuk Vischer um 1670.

Die Besucher des Stiftes haben die Möglichkeit, die meisten Exponate der Ausstellung „Lilienfelder Ansichten“ bei einer Stiftsführung zu besichtigen. Außerdem gibt es am 29. August und am 26. September jeweils um 16 Uhr eine Spezialführung.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen