Auszeichnung „Pro Ecclesia et Pontifice“
Päpstlicher Orden für Pfarrmitarbeiter

Weihbischof Anton Leichtfried überreichte dem langjährigen Mitarbeiter in der Pfarre Gmünd-Neustadt, Franz Grossauer, das päpstliche Ehrenzeichen „Pro Ecclesia et Pontifice“ für seinen jahrzehntelangen Einsatz in der Pfarre sowie in der Krankenhausseelsorge.

Grossauer ist seit der Gründung der Pfarre Gmünd-Neustadt im Jahr 1948 in der Pfarre engagiert. Er feierte im Jahr 2019 seinen 90. Geburtstag. Über viele Jahrzehnte war er in vielen Aufgaben, etwa in der Buchhaltung der Pfarre, als ehrenamtlicher Mitarbeiter wesentlich am wirtschaftlichen Betrieb der Pfarre beteiligt. Pfarrer P. Georg Kaps: „Durch seine Mitarbeit in der Pfarrblatt-Redaktion, der Organisation des Lektoren- und Kommunionspenderdienstes sowie sein eifriges Gebet hat er auch das pastorale und seelsorgliche Leben in unserer Pfarre über Jahrzehnte hinweg wesentlich mitgestaltet.“

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen