Was mich trägt - Herbert Kraushofer
Der Glaube ist stärker

„Ich habe oft mit Gott gehadert, aber schlussendlich war der Glaube stärker“, erzählt Herbert Kraushofer. Er ist Vorbeter und Mitglied im Pfarrgemeinderat in der Pfarre Gerersdorf bei St. Pölten. Vor 14 Jahren hatte er einen schweren Verkehrsunfall, bei dem es ein Todesopfer gab, drei Jahre später starb seine erste Gattin nach langem Krebsleiden. Durch diese beiden schweren Schicksalsschläge halfen ihm seine Kinder „und der Glaube an unseren Herrn Jesus Chris­tus“, sagt Herr Kraushofer. Heute ist der Gerersdorfer wieder glücklich verheiratet.
In seinem Glauben geprägt wurde der junge Herbert vor allem von seiner Großmutter, Barbara Kraushofer. „Sie hat immer zu mir gesagt, den Herrgott darfst du nie vergessen und wer dir dabei immer zur Seite steht, ist die Mutter Gottes“, erzählt er. Die Wallfahrten nach Maria Taferl und Mariazell waren für die Großmutter die Krönung des Jahres. Herbert durfte sie als Kind dabei immer begleiten.

Gelernt hat Herbert Kraushofer den Beruf des Fliesenlegers und Hafners. Nach kurzer Zeit im Beruf verschlug es ihn aber zum Bundesheer: 24 Jahre lang, von 1996 bis 2020, war er Pfarradjunkt im Militärkommando der Militärpfarre NÖ 1. „Für mich war es eine sehr schöne Zeit, dieser Pfarre gedient zu haben, zum Wohle aller Soldaten und ­Soldatinnen, für sie einfach da zu sein, wenn sie etwas brauchten“, berichtet er über seine Tätigkeit in der Militärpfarre. Die Zeit dort habe ihn sehr in seinem Glauben bestärkt.

Als der Vorbeter in Loipersdorf bei Gerersdorf 1996 einen Nachfolger suchte, übernahm Herbert Kraushofer seine Rolle. Kurz darauf wurde er auch Vorbeter der Pfarre Gerersdorf. Außerdem leitet er seit über 20 Jahren die Betstunden in Gerersdorf. „Ich singe auch sehr gerne bei Begräbnissen. Meine liebsten Lieder sind ‚Wie groß du bist‘ und ‚Von guten Mächten…‘“, berichtet der Pfarrmitarbeiter. Das Wichtigste für ihn sei, den trauernden Familien Trost und Unterstützung zu geben. Im Jahr 2012 übernahm Herbert Kraushofer die Ministrantengruppe der Pfarre Gerersdorf, derzeit 28 Kinder und Jugendliche. „Besonders bei den Kindern kann man sehen, dass man den Glauben weitergeben kann, es muss nur ehrlich sein“, erzählt er.

Herbert Kraushofer ist davon überzeugt, dass der Glaube für jeden Menschen eine Herausforderung darstellt. Dennoch betont er: „Ich möchte ohne den Glauben nicht leben. Man sagt, der Glaube versetzt Berge. Mit Gottvertrauen kann man im Leben viel schaffen.“ Von Judith Steinkellner

Zur Person

Herbert Kraushofer, 63 Jahre, Vorbeter und Pfarrge­meinderat in Gerersdorf, Vater von drei Kindern und Großvater von vier Enkeln.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen