Birgit Wurzer neue Leiterin des KBW
Leistbare Bildungsangebote für alle

Nicht alle Menschen haben den gleichen Zugang zu Bildung. Gruppen, die am Rande der Gesellschaft stehen, sind meist stark benachteiligt. Und genau diese bildungsbenachteiligten Schichten liegen Birgit Wurzer besonders am Herzen. Mit 1. Februar 2021 übernimmt sie die Leitung des Katholischen Bildungswerkes in Kärnten. Sie folgt in dieser Funktion Dolma Breunig, die mit 28. Februar in den Ruhestand treten wird.
Das breitgefächerte Angebot des Katholischen Bildungswerkes kann sich sehen lassen und soll künftig noch besser im öffentlichen Bewusstsein wahrgenommen werden. Im Zentrum steht die Erwachsenenbildung, die in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Gut Bewährtes wird natürlich weitergeführt. In Sachen Elternbildung etwa ist das Katholische Bildungswerk in Kärnten federführend. Gerade in der Corona-Krise ist der Bedarf an Unterstützung in den Familien stark gestiegen. Gleichzeitig musste die Bildungsarbeit coronabedingt in kürzester Zeit umgestellt werden. Viele Veranstaltungen – Vorträge, Seminare, Kurse und Workshops mit namhaften Experten und Expertinnen – werden derzeit online angeboten, ebenso Zoom-Schulungen. „Wir sehen uns als Servicestelle und unterstützen gerne bei der Digitalisierung der Bildungsangebote in den Pfarren“, betont Wurzer. Auch die Themenbereiche Mi-gration und Integration möchte die neue Diözesanreferentin in der Bildungsarbeit verankern. Die zunehmende Radikalisierung der Gesellschaft macht ihr Sorgen. Wurzer: „Ich wünsche mir einen vorurteilsfreien Umgang miteinander.“
Birgit Wurzer arbeitet seit 13 Jahren in der Diözese Gurk, u. a. als Regionalreferentin der Katholischen Aktion, seit 2018 als Fachreferentin für Interkulturelle Bildung und Bildungsmanagement beim Katholischen Bildungswerk. am

Autor:

Gerald Heschl aus Kärnten | Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen