Tierische Freunde
zu handen von Kollege "Hirtenhund"

Sei herzlichst gegrüßt, ein artiges Wau an Deine Arbeitskollegen/inne in der Redaktion, Dein Brieffreund WAU alias AJAX
  • Sei herzlichst gegrüßt, ein artiges Wau an Deine Arbeitskollegen/inne in der Redaktion, Dein Brieffreund WAU alias AJAX
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Lieber Freund !
Lange Zeit habe ich Dir nicht geschrieben, aber es war immer so viel los und da war ich dann mit meinem Frauerl unterwegs. Angeblich ist sie zwar in Pension, ich vermute aber, dass das i. R. “in Rufbereitschaft” heißt.

Jetzt komme ich gerade von der Tiersegnung am Stephansplatz – war das ein “Gewusel”. Ich war alleine dort (Frauerl meinte, ich sei schon alt genug und wisse, wie man sich in kirchlichen Kreisen zu benehmen hat). So habe ich halt den Segen für alle daheim, inkl. Teddybären nach Hause mitgenommen. Dompfarrer Faber hat mich freundlich angelächelt, er kennt mich ja schon lange Zeit.

Eigentlich hatte ich gehofft Dich dort zu treffen, aber Du warst sicherlich anderweitig beschäftigt.

Ich wollte Dir nämlich zu –Deiner letzten Kolumne gratulieren; die ist einfach Spitze!!! Ich bin der selben Meinung wie Du in Bezug auf Sterbehilfe. Bin ja selbst dem vorzeitigen Einschläfern (welch blödes Wort) entkommen, als meine Betreuer ins Seniorenheim gingen --- so bin ich bei meinem Frauerl gelandet, weil sie meinte mich einfach so aus der Welt zu schaffen kommt nicht in Frage.

So habe ich sie dann eben auch geschützt, getröstet, verteidigt und oft auch erheitert.

Schicke Dir heute als Anhang ein Foto von mir mit, damit Du siehst mit wem Du es da fallweise zu tun hast; Dich kann ich ja wöchentlich im “Sonntag” bewundern.

Sei herzlichst gegrüßt, ein artiges Wau an Deine Arbeitskollegen/inne in der Redaktion,
Dein Brieffreund WAU alias AJAX

Galerie: "Tierische Freunde"

Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen