Nachdenken über Glaube und Vernunft
Erste Olympiade im Religionsunterricht

Theolympia: Der Essaywettbewerb fragt nach Glauben und Vernunft.
  • Theolympia: Der Essaywettbewerb fragt nach Glauben und Vernunft.
  • Foto: Interdiözesanes Amt für Unterricht und Erziehung
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Das Interdiözesane Amt für Unterricht und Erziehung in Wien initiiert mit der Religionsolympiade „THEOLMYPIA“ einen Essaywettbewerb im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts.

Mit THEOLYMPIA möchten wir neben den vielen Qualitätsmerkmalen, die den Religionsunterricht auszeichnen, nun auch seinen intellektuellen Anspruch in den Fokus rücken. Die argumentative Auseinandersetzung mit gesellschaftsbezogenen Fragestellungen spielt eine große Rolle im Religionsunterricht.

Die Förderung von Diskursfähigkeit und Meinungsbildung in religiösen und ethischen Belangen gehört sicher zu seinen Stärken“, erklärt die Leiterin des Interdiözesanen Amtes für Unterricht und Erziehung, Andrea Pinz, anlässlich der Ausschreibung des Wettbewerbs. „Im Religionsunterricht fallen immer wieder Schülerinnen und Schüler auf, die mit beeindruckender Schärfe und Klarheit auf zentrale theologische, aber auch aktuelle gesellschaftsbezogene Fragestellungen zugehen und ein besonderes sprachliches Talent mitbringen. Diesen jungen Menschen möchten wir mit THEOLYMPIA gerne eine Bühne bieten“, so Andrea Pinz.

Das erste Thema für THEOLYMPIA ist eine „Schlüsselfrage der Theologie, nämlich das Verhältnis von Glauben und Vernunft.

Der Essaywettbewerb ist offen für Schülerinnen und Schüler der Schulstufen 10 bis 13, die den katholischen Religionsunterricht besuchen. Im Schuljahr 2020/21 findet der Wettbewerb in fünf Diözesen statt: Graz-Seckau, Linz, Salzburg, St. Pölten und Wien.

Gefragt sind Beiträge in Form eines Essays und in einem Umfang von max. 15.000 Zeichen. Eine Einreichung ist bis zum 14. Februar 2021 möglich. Die Essays werden anschließend von einer Fachjury aus Wissenschaft und Journalistik begutachtet.

Mitte April 2021 erfolgt die Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger. Alle formalen Details und inhaltlichen Impulse zum Wettbewerb THEOLYMPIA finden sich auf der Landingpage der Initiative.

Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen