Buchtipp der Woche
Christ sein ist schön

Meditationen über die Herzmitte des christlichen Glaubens
2Bilder
  • Meditationen über die Herzmitte des christlichen Glaubens
  • Foto: Pixabay, Be&Be-Verlag, Montage: Der SONNTAG
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Ein faszinierender Sammelband mit Predigten des Schweizer Kurienkardinals Kurt Koch beleuchtet die Schönheit des Christseins.

Predigten als meditative Texte: Der Schweizer Kurienkardinal Kurt Koch hat im Heiligenkreuzer Be&Be-Verlag eine Sammlung seiner Predigten vorgelegt, die er in den vergangenen Jahren zu verschiedenen Anlässen gehalten hat. Ob über die Sakramente oder über das Beten, ob zu kirchlichen Jubiläen oder anlässlich von Segnungen und Weihen.

Koch gelingt es, mit seinen Predigten die Freude am Christsein zu wecken, zu erneuern oder überhaupt neu zum Leuchten zu bringen. Dabei ist für Kurt Koch eine, wie er sagt, „lunare Ekklesiologie“ (Luna, lateinisch = Mond; Ekklesiologie = Lehre von der Kirche), wie sie schon die Kirchenväter in den ersten Jahrhunderten der Kirche vertreten haben, entscheidend.

Koch wörtlich: „Wie nämlich der Mond sein ganzes Licht von der Sonne empfängt, um es in die Nacht hinein strahlen zu lassen, so liegt die Sendung der Kirche als Mond darin, das Licht der Christussonne in die Weltnacht der Menschen hinein zu strahlen und erleuchtende Hoffnung zu ermöglichen.“ Kirche ist der Mond, der sich nicht selbst sonnen will, sondern auf Christus als die wahre Sonne unseres Lebens hinweist. Das allein wäre schon genug Programm für die Erneuerung unserer Kirche. Diese Predigten des Kurienkardinals laden dazu ein, über die vielen Dimensionen der Schönheit des Christseins in allen seinen Facetten nachzudenken.

Mein Fazit:
So schön und einleuchtend kann das Christsein dargestellt werden. Und so schön und gut können Predigten ein. Sehr empfehlenswert.

Kurt Cardinal Koch, Christ sein ist schön. Meditationen über die Herzmitte des christlichen Glaubens, Be&Be-Verlag, 440 Seiten, ISBN: 978-3-903118-95-9, 24,90 Euro

Meditationen über die Herzmitte des christlichen Glaubens
Kurt Cardinal Koch, Christ sein ist schön.
Autor:

Stefan Kronthaler aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ