Gern begleiten

Beiträge zum Thema Gern begleiten

Serien
Mit auf dem Weg. Anita Ulz beim Besuchsdienst im Krankenhaus Feldbach.

Gern begleiten! Gut begleitet! | Teil 03
Raum öffnen, in dem Gott wirken und da sein kann

Allen Stationen ihres Lebens verdanke sie sehr viel, erklärt Grete Kohl, die seit fünf Jahren als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Krankenhausseelsorge wieder eine bereichernde Aufgabe gefunden hat. Die 62-jährige Bäurin war unter anderem Bildungsreferentin am Raiffeisenhof und Bezirksbäurin. „Jedes Amt hat mich bereichert.“ Aber jetzt habe sie das Gefühl, angekommen zu sein, und empfinde eine große Freude, „weil so viel zurückkommt.“ Sie ist immer wieder erstaunt, „wie gern man gesehen ist“....

  • 25.10.15
Serien

Gern begleiten! Gut begleitet! | Teil 02
Ausbildung befähigt und stützt das Engagement

In der beständigen Weiterentwicklung der Krankenhaus- und Pflegeheimseelsorge liegt eine der großen Herausforderungen für die Zukunft. Unsere älter werdende Gesellschaft benötigt neue Formen der Seelsorge in den Pflegeeinrichtungen. Rund 12.000 hochbetagte Menschen leben in 214 steirischen Pflegeeinrichtungen. 80 Prozent von Pflegebedürftigen werden auf eigenen Wunsch zu Hause betreut. In dieser Entwicklung liegen Auftrag, Herausforderung und Sendung für eine diakonisch verstandene Kirche. Als...

  • 18.10.15
Serien

Gern begleiten! Gut begleitet! | Teil 01
Es hat langsam wachsen dürfen zur richtigen Zeit

Man bekommt so viel zurück.“ Eine erstaunliche Grunderfahrung, die sich eigentlich durch ihr ganzes Leben zieht. Schon als junges Mädchen hatte Antoinette Dsubanko den Wunsch, mit Behinderten, mit Pflegebedürftigen zu arbeiten. Wenn in der Grazer Pfarre Don Bosco die Behinderten von Jugend am Werk zum Gottesdienst kamen, schlug sie ihnen die Gesangbücher auf und fühlte sich dabei wohl. Eine Arbeit in diesem Bereich ergab sich für die Mutter von zwei Töchtern vorerst nicht, aber später war sie...

  • 11.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ