Carl Lampert

Beiträge zum Thema Carl Lampert

Kirche hier und anderswo
Eine neue Serie behandelt die Lebensstationen Carl Lamperts.
2 Bilder

Lebensstationen Carl Lamperts
Mitleiden und mitfiebern

Spätestens seit seiner Seligsprechung 2011 ist Carl Lampert den meisten Menschen ein Begriff. Warum er auch heute noch wichtig ist und was die Leser/innen der neuen Serie „Lebensstationen“ erwartet, erzählt die Geschäftsführerin des Carl Lampert Forums, Elisabeth Heidinger. Das Interview führte Simone Rinner Seit 2019 sind Sie die neue Geschäftsführerin des Carl Lampert Forums. Wie kam es dazu? Heidinger: Wiederholt bin ich mit Provikar Carl Lampert in Berührung gekommen, weswegen ich mich...

  • 03.12.20
Gesellschaft & Soziales

Ein Nachdenkwettbewerb für Jugendliche
VerANTWORTE

Wie gehen Jugendliche mit der gegenwärtigen Situation rund um Corona um? Wie sehen sie die Maßnahmen, die ihre Freiheiten einschränken, welche Werte sind ihnen jetzt besonders wichtig? Das Carl Lampert Forum hat das Projekt „VerANTWORTE“ gestartet und lädt junge Menschen ein, ihre Antworten in Ton, Text, Bild und Video zu verpacken. Die eingereichten Ideen werden mit Preisgeldern prämiert. Corona hat das Leben aller auf den Kopf gestellt. Was denken Jugendliche in der aktuellen Situation über...

  • 11.05.20
Kirche hier und anderswo
Elisabeth Heidinger vom Carl Lampert Forum
3 Bilder

Ausstellung über Georg Schelling - Abschluss der Carl Lampert Wochen 2019
Vor allem war er Mensch

Monsignore Georg Schelling (1906-1981) wird in einer Ausstellung als Priester, Autor, Häftling und Bruder vorgestellt. Geprägt war sein Leben durch sieben Jahre Haft und Folter in Konzentrationslagern. Trotz allem aber war und blieb er eines: Mensch. Elisabeth Willi „Sprach(los)“ - unter diesem Titel standen die Carl Lampert Wochen 2019, die nun zu Ende gehen. Nicht so leicht sprachlos machen ließ sich Monsignore Georg Schelling, geboren 1906 in Buch. Im Gegenteil: Er erhob seine Stimme. Als...

  • 28.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ