Hilfe für Menschen ohne Arbeit
Vielfältige Hilfe durch den diözesanen Arbeitslosenfonds

Der Arbeitslosenfonds der Diözese St. Pölten ist ein vom Diözesanbischof 1989 eingerichteter Fonds. Dieser hat die Aufgabe, aus kirchlicher Initiative entstandene Projekte zur Schaffung von Arbeitsplätzen zu fördern, Projekte mit Starthilfen bzw. Überbrückungshilfen zu unterstützen und Arbeitslose in Notfällen und beim Finden neuer Jobs zu unterstützen (Umschulungshilfe, Einschulungshilfe). Der Arbeitslosenfonds informiert auch über Ursachen und Auswirkungen von Arbeitslosigkeit, wie die Katholische Arbeitnehmer/innen-Bewegung mitteilte.

2021 wurden folgende Projekte unterstützt: 5.000 Euro für das Don Bosco-Jugendheim in Amstetten: Dieses ist ein betreuter sozialer Treffpunkt für benachteiligte Jugendliche. 5.000 Euro wurden der Lehrlingsstiftung in Eggenburg zur Verfügung gestellt: Durch diese Stiftung können Jugendliche einen Lehrberuf erlernen, die sonst keinen Lehrplatz gefunden haben. 6.000 Euro gibt es für die Arche Heidenreichstein: Die Arche ist ein Treffpunkt und eine Infostelle für arbeitssuchende Menschen im oberen Waldviertel.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen