Pfarre Atzgersdorf
Die Mystik des Heiligen Geistes

Atzgersdorfer Kirchenfenster: Bildliche Annäherung an das Geheimnis Gottes.
4Bilder
  • Atzgersdorfer Kirchenfenster: Bildliche Annäherung an das Geheimnis Gottes.
  • Foto: Pfarre Atzgerdorf
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Am 25. Oktober werden in der Pfarre Atzgersdorf (Wien 23) drei faszinierende Kirchenfenster gesegnet.

Vor ungefähr acht Jahren bat der Atzgersdorfer Pfarrer Peter Posze die Pastoralassistentin Ingrid Grundtner, Kirchenfenster zu entwerfen, die die „Mystik des Heiligen Geistes“ zum Ausdruck bringen sollen.

Auf die Frage, wie er sich das denn vorstellt, da sie doch keine professionell ausgebildete Künstlerin sei, lautete seine Antwort: „Mit Gottes Hilfe.“ „Mit Gottes Hilfe habe ich begonnen, um diese Hilfe habe ich gebetet“, erzählt Pastoralassistentin Grundtner. „Trotzdem bedeutete diese Aufgabe für mich eine große Herausforderung. Über acht Jahre hindurch immer wieder ein Prozess des Ringens, des Suchens, des Verwerfens, des Neugestaltens, des Zweifelns – dokumentiert in zahlreichen Entwürfen.“

Im Sommer 2019 endete dieser Prozess in der Fertigstellung des letzten Entwurfs, der vom Glasmalermeister Thomas aus der Glaswerkstatt des Kloster Schlierbach im Februar 2020 auf beindruckende und künstlerisch hervorragende Weise glastechnisch umgesetzt wurde.

Die Themen der drei Fenster: „Es werde“, die Explosion des Lichts, die Explosion der Liebe – Gott hat gesprochen. Im Zentrum der Explosion das Kreuz, Konzentration der Liebe in einer einzigartigen Weise in Jesus Christus. Der Heilige Geist, das „Aus-Sich-Herausgehen“ Gottes in die Schöpfung und die Welt, Gott in Aktion.

Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen