Bezirks- und dekanatsübergreifend
Beten beim Ödendorf-Kreuz

Beten beim Ödendorf-Kreuz

Trotz Corona-Krise und Regenprognose fand die Andacht beim Ödendorf-Kreuz statt. Bezirks- und dekanatsübergreifend.

Jährlich pilgern zahlreiche Gläubige zu dem großen Kreuz mitten in den Feldern am Schnittpunkt der Orte Hausbrunn - Bernhardsthal, Rabensburg, Altlichtenwarth um gemeinsam zu beten und zu singen. Sie kommen zu Fuß, mit Rad, dem Auto und Traktor.

Pfarrer Johann Kovac zelebrierte die Andacht gemeinsam mit seinen Mitbrüdern aus den umliegenden Pfarren P. Sabu, P. Tomy, P. Joy und Pf. Leszek Bednarczy.

Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen