Klimaoase und Nachhaltigkeit
Klimaoase in der Pfarre Stammersdorf - ÖkoEventPlus

3Bilder

Im Sommer 2020, während einer gemeinsamen Sitzung der Caritasplattform C&M und Stammersdorf, sprachen wir über gemeinsam Aktionen, die Caritas in unseren Pfarren besser sichtbar zu machen. Wir entschieden, Wärmestuben in C&M und Klimaoasen in Stammersdorf zu starten. Es wurde vereinbart, dass die veranstaltende Pfarre sowohl die Organisations- als auch die Führungsverantwortlichkeit hat.
Noch im Herbst begann das Caritas-Kernteam der Pfarre Stammersdorf mit den ersten Überlegungen, wie mit dieser jungen Veranstaltung der Caritas Wien umgegangen werden soll.
Nachdem drei Termine gefunden wurden und die grundlegenden Kriterien erstellt waren, gaben wir der Caritas die notwendigen Eckdaten für die Erstellung der Plakate.
Und dann hieß es warten. Welche Überraschungen bringen noch die Corona-Maßnahmen?
Los geht’s!
Aber Ende Juni war es dann soweit. Gerade dieser erste Termin war eine große Herausforderung für uns alle. Trotz Bekanntmachung und Information mit allen Medien, die der Pfarre zur Verfügung standen, wussten wir nicht genau, wer aller mithelfen wird, oder wer sich mit Aufstrichen oder Kuchen beteiligen wird.
Und dann war er da, der erste Termin. Zahlreiche Helferinnen und Helfer haben sich eingefunden. Jetzt mussten wir nur mehr auf die Besucher warten. Aber wir warteten nicht lange. Schon 20 Minuten vor der offiziellen Eröffnung waren die ersten „Kunden“ vor dem Tor.
Nach der Abendmesse, zu der auch Besucher geblieben sind, ließen wir den Nachmittag nochmals durch unsere Köpfe gehen und besprachen einige Änderungen für den zweiten Termin. An diesem 25. Juni, der erste Termin, konnten wir 26 Personen begrüßen.
Zum zweiten Termin begannen wir mit der Vorbereitung etwas früher und beschlossen die spontan entstandene Musikgruppe beizubehalten. Am 9. Juli erwarteten wir auch Besucher der Lebenshilfe aus Strebersdorf. Dieser zweite Termin war mit fast 40 Besuchern und 17 Helfern vor Ort der stärkste Veranstaltungstag.
Für den letzten Termin am 6. August erwarteten wir zwischen 50 und 60 Personen. Leider war an diesem Tag lang anhaltender und schwerer Regen. Trotz dieser widrigen Wetterverhältnisse haben wir mit den Vorbereitungen begonnen und durften ab ca. 15 Uhr die ersten Gäste begrüßen. Leider hat das Mutter-Kind Haus Frieda abgesagt, da das Wetter zu schlecht war. Aber wir konnten an diesem Tag über 20Personen begrüßen. Zu diesem Termin waren fast genauso viele Helfer, wie Besucher anwesend, was uns im Team sehr freute.
Wir konnten an allen drei Terminen knapp 90 Personen bei uns im Pfarrgarten begrüßen und bewirten. Auch einige Stammersdorferinnen und Stammersdorfer kamen zu Besuch in den wunderschönen Pfarrgarten. Aber besonders haben wir uns über die ungefähr 25 unterstützenden Personen gefreut, die durch ihre Zeit vor Ort oder durch Kuchenspenden diese Klimaoase erst ermöglichten.
ÖkoEventPlus
Darüber hinaus hatten wir uns bei den Vorbereitungen dazu entschlossen, eine umweltfreundliche Veranstaltung zu planen. Für uns war es wichtig, dass wir bei unserer Klimaoase wenig bis keinen Müll produzieren, dass wir nur Produkte verwenden, die den Qualitätskriterien der Bio-Richtlinien entsprechen und regional waren. Wir haben im Vorfeld der Veranstaltung auf die Ausrichtung als ökologisch nachhaltiges Ereignis hingewiesen und alle Mitarbeiter und Unterstützer darauf informiert. Unsere Planungen haben wir bei der Stadt Wien, ÖkoEvent, eingereicht. Nach Prüfung wurden wir mit dem „Gütesiegel ÖkoEventPlus“ ausgezeichnet, da wir nahezu alle Kriterien der Prüfliste erfüllten.
Rückblickend können wir sagen, dass auch dieses Vorhaben ein Erfolg war. Wir haben jeden unnützen Stromverbrauch unterlassen. Angeboten wurde ausschließlich Wiener Hochquellwasser mit Bio-Dicksäften und Most aus der regionalen Erzeugung in Mehrwegflaschen. Der angebotene Kaffee war bio und fair gehandelt. Es wurde ausschließlich das Mehrweggeschirr der Pfarre verwendet. An Abfällen produzierten wir gerade mal einen halben Kilo an Servietten.
Ein herzliches vergeltś Gott für alle, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass diese Klimaoase ein wirklicher Erfolg wurde.

Das Pfarrcaritas-Team

Autor:

Walter Rohringer aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen