Bibelpfad und Pius-Brüder
Minoritenkirche: ein teures Bauwerk

Betrifft: Ausgabe Nr. 37, 19.9.2021

Sehr geehrte, liebe Frau Chefredakteurin!

Mit Freude lesen wir in der neuesten Ausgabe des „SONNTAGS“ von der Station des Bibelpfades in dem Hof der Deutsch-Ordens-Kirche in der Singerstraße, den wir von Konzerten kannten.Sie kennen uns schon durch einige Leserbriefe bei Ihrem Neuanfang. Leider ist es mir nicht persönlich zu kommen. Ich habe große Probleme mit der Behinderung durch sehr schlechte Aigen (rechtes Auge im Alter erblindet, eingeschränktes Sehfeld) und kann eine größere Menschenmenge nicht mehr ertragen. Daher wünschen mein Mann und ich Ihnen und Ihrem Team eine gelungene Veranstaltung!

Im Zusammenhang mit den Pius-Brüdern, die die Minoritenkirche übernommen haben, kann ich Ihnen ein interessantes Detail berichten. Wir waren nämlich jahrelang mit der Sekretärin der österreichisch-italienischen Gesellschaft befreundet, die immer wieder Konzerte arrangierte und danach Geld einsammelte, weil die Minoritenkirche als Bauwerk ein Faß ohne Boden ist.

Ich glaube nicht, daß die Pius-Brüder viel Freude mit diesem Bauwerk haben werden, eher viele Sorgen!

Ihre Mag. Maria Schwarz

Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen