Pfarre Maria Saal dankt Ehrenamtlichen
Modestusfest einmal ganz anders

Diakon Riepl und Bischof Marketz beim Grab des hl. Modestus
  • Diakon Riepl und Bischof Marketz beim Grab des hl. Modestus
  • Foto: pfarre maria saal
  • hochgeladen von Gerald Heschl

Die Pfarre Maria Saal feiert zu Christkönig traditionell ihr Modestusfest, und zwar an drei Tagen. Einer der Höhepunkte ist stets der große Mitarbeiterempfang – „als Dank für die wertvolle Unterstützung der Ehrenamtlichen während des gesamten Jahreskreises“. Heuer konnte dieses Fest nur virtuell gefeiert werden. „Ich möchte mich auf diesem Wege im Namen des Pfarrgemeinderates von Herzen bei allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die das ganze Jahr über unserer Pfarrleben prägen, bedanken. Nur gemeinsam werden wir unsere Pfarre weiter nach oben bringen und lebenswert erhalten“, mit diesen Worten brachte Martin Rupitz, Obmann des Pfarrgemeinderates von Maria Saal, seine Wertschätzung und Dankbarkeit zum Ausdruck.
Man könne auf ein gut funktionierendes Pfarrleben zurückblicken. Rupitz: „Dafür sorgen unser Pfarrteam und auch die vielen ehrenamtlichen Helfer, die mit Eifer und Empathie mitarbeiten und mitdenken.“ Auf www.kath-kirche-kaernten.at wurde ein Gespräch mit Diözesanbischof Josef Marketz online gestellt. Auch die Ansprache von Liturgie- und Bibelreferent Klaus Einspieler kann nachgehört werden.

Autor:

Gerald Heschl aus Kärnten | Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen