Pfarre Dobermannsdorf
Mit dem Zugfahrzeug durch die Straßen der Gemeinde

Fronleichnamszug durch Dobermannsdorf

„Wir durften heuer zu Fronleichnam Jesus in Brot-Gestalt durch die Straßen unserer Gemeinde führen“, berichtet Diakon Karl Hinnerth.

An 4 Stationen versammelten sich in Dobermannsdorf einige Leute (10-15 Personen), hörten das Wort aus der Schrift, richteten Bitten an Jesus und empfingen seinen Segen. Diakon Karl Hinnerth, Karl Asperger und Claudia Asperger waren die Begleitung am Wagen, Franz Elend steuerte das Zugfahrzeug.

Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen