Kommentar: Die Kirche & ich
Gott spielt keine Rolle

Gott spielt keine Rolle! ,Denn er ist der Regisseur.‘
  • Gott spielt keine Rolle! ,Denn er ist der Regisseur.‘
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

In dieser Ausgabe des SONNTAG geht es darum, in den Blick zu nehmen, dass Kardinal Schönborn nunmehr seit 25 Jahren Erzbischof unserer Diözese ist. Wie kann ich die Haltung zusammenfassen, in der unser Erzbischof dieses Vierteljahrhundert mitgestaltet und mitgelitten hat? Ich muss es gar nicht. Kardinal Schönborn hat das selber getan, als er am Ende eines langen Gesprächs auf die Frage antwortete, ob er den Leserinnen und Lesern noch etwas sagen möchte. Da erzählte er das:

„Vielleicht kann ich einen Rat geben aus der Erfahrung der letzten 25 Jahre aber eigentlich der letzten 50 Jahre, seit ich Priester bin. Ich erinnere mich da an die letzte Begegnung mit dem Schauspieler Peter Matic. Es war im Parlament, wo er ein Zeugnis gegeben hat. Er hat da gesagt: ,Gott spielt in meinem Leben keine Rolle.‘ Wir waren alle etwas schockiert. Der berühmte Schauspieler sagt, Gott spielt in seinem Leben keine Rolle! Aber er hat nach einer kunstvollen Pause dazu gefügt: ,Denn er ist der Regisseur.‘ Ich glaube, schöner kann man es nicht sagen.“

Ich lade Sie ein, ein wenig über diese Formulierung nachzudenken. Über das Stück, in dem Sie und ich und Kardinal Schönborn unsere Rollen spielen. Und über den Regisseur, ohne den jede Aufführung am chaotischen Aufeinanderprallen unterschiedlicher Egos so leicht scheitern kann. Und den man aber während der Aufführung gar nicht sieht, nur davor und dann am Ende, wenn der Vorhang fällt.

Aber mehr möchte ich diese kleine Geschichte nicht zerreden, die auch von allein sehr eindrücklich ist. Dass unser Erzbischof sie ausgesucht hat als sein Wort an Sie und mich, das sagt auch viel über ihn selber aus.

Autor:

Michael Prüller aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen