Aktion der Tertiarschwestern in Hall gegen Abschiebung schlägt Wellen
Lautstarker Protest

Die Aktion der Tertiarschwestern Hall fand österreichweit Beachtung.
2Bilder
  • Die Aktion der Tertiarschwestern Hall fand österreichweit Beachtung.
  • Foto: Tertiarschwestern
  • hochgeladen von Lydia Kaltenhauser

Mit einer unkonventionellen Aktion haben die Tertiarschwestern in Hall gegen die jüngsten Abschiebungen von drei Jugendlichen und ihren Familien nach Georgien und Armenien protestiert. Im Konvent kam die Idee auf, ein Plakat an die Außenwand des Klosters zu hängen, das an einer vielbefahrenen Straße liegt. Gesagt, getan. Eine Schwester organisierte einen alten Vorhang, andere schrieben den Text (ein Zitat von Bundespräsident Alexander van der Bellen), das Plakat wurde aufgehängt und ein Foto davon auf der Website der Ordensgemeinschaft veröffentlicht.

Enormes Echo. Sr. Notburga Maringele postete das Foto auf ihrer Facebook-Seite. Mit dem enormen Echo allerdings hätte keine der Ordensschwestern gerechnet: Innerhalb eines Tages wurde das Foto auf Facebook mehr als tausend Mal geteilt. Auch bei Twitter wurde das Bild über 1.500 Mal geteilt, knapp zehntausend Mal geliked und kommentiert. 

Klosterschwestern als Social-Media-Hit? Der Erfolg freut die Schwestern, wichtig ist ihnen aber nur eins: „Wir hoffen, dass unsere Aktion einen Einfluss auf die Politik hat und die Zuständigen ihr Handeln bezüglich der Abschiebung überdenken“, so Sr. Notburga. Die Aktion gegen die Abschiebung haben die Schwestern mit ausdrücklicher Unterstützung der Oberin gestartet. „Die Menschheit ist eine große Familie, wie der Papst immer wieder betont! Dafür wollen wir uns von ganzem Herzen einsetzen.“

www.tertiarschwestern.at

Die Aktion der Tertiarschwestern Hall fand österreichweit Beachtung.
Zahlreiche Ordensgemeinschaften sprachen ihre Solidarität mit der Aktion der Tiroler Tertiarschwestern aus.
Autor:

Lydia Kaltenhauser aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen