Schule für soziale Berufe der Marienschwestern vom Karmel
Ö3-Wundertüte macht Schule

Wir sind wieder dabei! Alle Schülerinnen und Schüler der Schulen für soziale Berufe der Marienschwestern vom Karmel in Erla sind wieder fleißig am Sammeln von Althandys für den guten Zweck“, berichtet Sr. Angela Baumgartner von der Ordensgemeinschaft.

Bis 30. Jänner 2020 werden bei dieser Aktion im Rahmen des Österreichischen Jugendrotkreuzes und von Hitradio Ö3 Handys und Smartphones gesammelt. Jedes Handy zählt. Gleich mehrere gute Gründe führt man dafür ins Treffen: „Weniger Elektroschrott, Vermeidung von Kinderarbeit, fachgerechte Entsorgung giftiger Stoffe, Recycling, Schonung der kostbaren Ressourcen von Gold, Kupfer und Coltan.“ Sr. Angela: „Wir wollen uns engagieren für die Mitmenschen und für die Umwelt.“

Weiters könne das alte Handy später eine kalte Wohnung heizen, Begräbniskosten begleichen oder einen Treppenlift finanzieren. „Das ist das Wunder der Ö3-Wundertüte“, so Sr. Angela.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen