Pannonischer Martinusweg
300 Kilometer, 10 Tagesetappen

Pilger auf dem Martinusweg.
  • Pilger auf dem Martinusweg.
  • Foto: Martinus-Gemeinschaft
  • hochgeladen von Gerald Gossmann

Die vor vier Jahren eröffnete Route des Martinusweges durch das Burgenland lädt zum Entdecken, Genießen, Besinnen ein.

Der Martinusweg führt von Szombathely, dem Geburtsort des heiligen Martin, über verschiedene Routen nach Tours, wo er Bischof war und begraben ist. 2016 wurden die Mittelroute – welche von Ungarn durch Österreich, Deutschland, Luxemburg, Belgien bis nach Frankreich führt – und der „Pannonische Martinusweg“ eröffnet. Dieser entstand, um die Martinskirchen des Burgenlandes mit dem Hauptweg zu verbinden. Die Route führt vom Martinsdom in Bratislava über Donnerskirchen, Eisenstadt, Mattersburg, Markt St. Martin, St. Martin in der Wart, Schachendorf, Szomabthely, Deutsch Schützen, Gerersdorf bei Güssing bis St. Martin an der Raab. Der pannonische Pilgerweg ist rund 300 Kilometer lang, besteht aus zehn Tagesetappen und erfreut sich aufgrund der malerischen Landschaft bei WallfahrerInnen großer Beliebtheit. Vorsitzender der Martinus-Gemeinschaft Eisenstadt ist Generalvikar Martin Korpitsch. Neben Aufgaben der Pflege und Belebung des Pilgerweges ist die Vernetzung mit Pilgerinitiativen, Pfarren und Gemeinden im pannonischen Raum ein zentrales Anliegen.

Autor:

Gerald Gossmann aus Burgenland | martinus

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen