Margaretha Moises wird 90
Sie lebt die Option für die Armen

Margaretha Moises wird 90: Sie wirkt und lebt zwar seit beinahe 70 Jahren in Kolumbien. Salzburg blieb sie aber immer verbunden.
  • Margaretha Moises wird 90: Sie wirkt und lebt zwar seit beinahe 70 Jahren in Kolumbien. Salzburg blieb sie aber immer verbunden.
  • Foto: RB/ibu
  • hochgeladen von Ingrid Burgstaller

Medellín/Salzburg. „Ich habe sehr viel vom kolumbianischen Volk gelernt“, sagt Margaretha Moises, die mit Anfang Zwanzig ihrer älteren Schwester Maria Herlinde als Franziskanerin ans andere Ende der Welt folgte. Am 14. März feiert die gebürtige Bad Hofgasteinerin ihren 90. Geburtstag. Die Arbeit mit und für die Armen sowie Bildung sind die Lebensthemen der Jubilarin. In Kolumbien war sie als Lehrerin tätig. Mit ihrer Organisation CEDAL (Zentrum für Bildung & Kommunikation) widmete sie sich seit 1980 der Friedens- und Versöhnungsarbeit. Sei So Frei, die entwicklungspolitische Aktion der Kath. Männerbewegung. unterstützt das Wirken von Margaretha Moises seit Jahrzehnten.

Autor:

Ingrid Burgstaller aus Salzburg & Tiroler Teil | RUPERTUSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ