Theologische Fakultät
„Absenz – Präsenz“: Kreuz ziert Hörsaal

Kreuz im Hörsaal der Katholischen Fakultät.
2Bilder
  • Kreuz im Hörsaal der Katholischen Fakultät.
  • Foto: RB/mih
  • hochgeladen von Ingrid Burgstaller

RB: Weil Sie die Ausschreibung gewonnen haben, hängt Ihr Kreuz mit Titel „Absenz – Präsenz“ nun im Hörsaal 101 an der Theologischen Fakultät der Uni Salzburg. Ihre Reaktion?
Krasser: Der Preis bedeutet sehr viel für mich. Er bedeutet Anerkennung meiner Kunst und der Kunst im Allgemeinen. Es ist wunderbar, dass ein Kunstwerk in einem Raum hängt, wo gelehrt und gelernt wird und Menschen zu Veranstaltungen zusammenkommen. Ich bin der Meinung: Ein Kunstwerk ist es, sobald es gesehen wird, doch es lebt, wenn man darüber nachdenkt und spricht.

RB: Was verbinden Sie mit dem Kreuz?
Krasser: Ich bin katholisch aufgewachsen, das Kreuz war daher mein ganzes Leben präsent. Ich bin mir der Wichtigkeit des Symbols bewusst, daher versuchte ich, das Entfernen des Kreuzes in diesem Kunstwerk zu thematisieren.

RB: Sind Sie gläubig?
Krasser: Ich sehe mich selbst als gläubig und suchend an. Glaube ist für mich wichtig, welcher Glaube jedoch nicht. Ich weiß nicht, ob die Suche aus meinem Alter resultiert. Die Zukunft wird es mir zeigen.

Michaela Hessenberger

Kreuz im Hörsaal der Katholischen Fakultät.
Der erste Preis ging an Künstlerin und Mozarteum-Studentin Paulina Krasser. Erzbischof Franz Lackner gratulierte.
Autor:

Ingrid Burgstaller aus Salzburg & Tiroler Teil | RUPERTUSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen