Radio- und Fernsehgottesdienst
Salzburgs Kirche auf allen Kanälen

Auf Empfang: Messen kommen aus der Erzdiözese.�
  • Auf Empfang: Messen kommen aus der Erzdiözese.
  • Foto: RB/BrAt82/shutterstock.com
  • hochgeladen von Ingrid Burgstaller

Für Auge und Ohr gibt es sonntags Gottesdienste in Radio und Fernsehen. Das Besondere: Beide kommen in dieser Woche aus Salzburg. Start ist jeweils um 10 Uhr.

von Michaela Hessenberger

Westendorf im Tiroler Teil der Erzdiözese und die Salzburger Stadtpfarre Taxham stehen im Rampenlicht. Während Ton-Mischpulte und Mikrofone im Tirolerischen Platz finden, bringt der ORF seine Kameras in der Mozartstadt in Stellung.

Alles weist auf die Bibel hin

Birgit Esterbauer vom Liturgiereferat der Erzdiözese berichtet: „Es ist alles auf die Bibel ausgerichtet: Als feierliches Element zur Begrüßung des Wortes Gottes wird es je einen Satz der Lesung auch in der Originalsprache des biblischen Textes geben.“ Warum der Fokus so stark auf der Heiligen Schrift liegt? „Der Gottesdienst findet zum Abschluss der drei von der Bischofskonferenz ausgerufenen Bibeljahre statt“, sagt sie. Die Gesamtverantwortung habe Elisabeth Birnbaum vom Katholischen Bibelwerk, Zelebrant ist der Wiener Priester Roland Schwarz. Die Musik kommt vom Klezmer Connection Trio aus dem Flachgau. Interessierte schalten ORF III um 10 Uhr ein.

Klingende Feier aus Westendorf

Als „lebhaftes, buntes Programm“ bezeichnet Kirchenmusik-Referent Andreas Gassner die Inhalte für den Radiogottesdienst aus Westendorf, der ebenfalls um 10 Uhr auf Ö2 zu hören ist.Ein Blick auf die Musik, die am kommenden Sonntag bei der Messe, die Pfarrer P. Peter Kuzma SSCC feiert, erklingen wird: Zur Eröffnung erklingt „Komm, Heil’ger Geist“ (GL 840), zum Kyrie Albert Freys „Herr, erbarme dich“, danach „Gloria, Ehre sei Gott“ (GL 169,1–2), zum Halleluja die Gotteslob-Nummer 175,2 und als Sanctus „Heilig, heilig, heilig ist der Herr, Zebaot“ (GL 772)
Für den richtigen Klang sorgen „This Voices“, das Bläserquintett Westendorf, Werner Reidinger an der Orgel und Gesamtleiter Mathias Fischler am E-Piano.

Tipp: Zur Aussprache am Telefon lädt Pater Peter Kuzma nach dem Radiogottesdienst unter der Telefonnummer 05334/6236 ein.

Autor:

Ingrid Burgstaller aus Salzburg & Tiroler Teil | RUPERTUSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen