Ehrung für Reli-Lehrer
Ein Leben voller Engagement

In großer Dankbarkeit für viele Jahre des engagierten Einsatzes im Religionsunterricht fand am 13. Oktober in St. Georgen am Längsee die Würdigungsfeier für jene Religionslehrerinnen und Religionslehrer statt, die heuer in den Ruhestand getreten sind.
Schulamtsdirektor Peter Allmaier feierte mit den Geehrten und ihren Angehörigen die heilige Messe in der Stiftskirche. Er bedankte sich in sehr persönlicher Weise für die wichtige Arbeit im Religionsunterricht und hob dabei hervor, dass die Geschichten, die das Leben schreibt, bedenkenswerte Unterbrechungen sind und die Übergänge von einer Lebensphase in die nächste markieren.
In der anschließenden feierlichen Übergabe der Urkunden im Georgssaal erinnerten die zuständigen Fachinspektoren in ihrer Laudatio an den beruflichen Werdegang, an die Einsatzorte und an persönliche Begegnungen mit den geehrten Religionslehrern im Ruhestand: Birgit Halvax-Writzl, Elisabeth Pasterk, Wilhelm Egger, Eugen Morokutti, Johannes Lehrbaum, Ingeborg Kuschej, Engelbert Ogris, Christine Urbani, Heike Pöcheim, Wolfgang Barani, Günther Färber, Harald Truskaller, Herbert Kulnik, Jakob Mikl, Christine Paulitsch, Gabriele Loitsch und Monika Grafenauer. Die Missio auf Dauer erhielten: Sarah Hatzel-Neumaier, Daniela Hauer, Mechtildis Kaufmann, Sylvia Kogler, Dominika Rud, Vladimir Nachbar, Maria Patterer, Florian Gunther und Susanne Lücking. Im Bild v.l.: Birgit Halvax-Writzl, Elisabeth Pasterk, Wilhelm Egger, Eugen Morokutti, Johannes Lehrbaum und Ingeborg Kuschej mit Peter Allmaier.

Autor:

Gerald Heschl aus Kärnten | Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen