Pfr. Kranicki ist WAC-Seelsorger
Europa-League mit geistlichem Beistand

Eine nun erfolgte Ernennung durch Diözesanbischof Josef Marketz wird vor allem bei Fußballfans auf besonderes Interesse stoßen: Mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2021 wurde der Wolfsberger Stadtpfarrer Krzysztof Kranicki zum geistlichen Begleiter des RZ Pellets WAC (Wolfsberger Athletik Club) ernannt. Diese Ernennung, einer Anregung von WAC-Präsident Dietmar Riegler und dessen Gattin Waltraud folgend, solle, so Bischof Marketz, „Spieler, Funktionäre und auch Fußballfans eine von herzlicher Offensive inspirierte Seelsorge erfahren lassen“. In diesem Zusammenhang verweist Bischof Marketz auf das „freundschaftlich kameradschaftliche Verhältnis“ zwischen Stadtpfarrer Kranicki und dem Lavanttaler WAC. Geistliche Begleitung im Sport zeige vor allem auch, so der Bischof, „dass man, getragen von der Liebe und Zuversicht Gottes, mutig und voller Elan in das Leben und in das Spiel gehen kann“. Der Glaube lasse auch Durststrecken überdauern und lehre die Menschen, aufmerksam zu sein für sich, den Mitmenschen und Mitspieler. Stadtpfarrer Kranicki zeigt sich über seine zusätzliche neue Funktion „dankbar und erfreut“. Geistliche Begleitung des WAC sei für ihn auch „eine Plattform für konkrete Seelsorge vor Ort, bei denen er den Menschen nahe sein kann, nicht nur dem Team, sondern vor allem auch den Fans“. Sport bedeute für ihn, so der Wolfsberger Stadtpfarrer, vor allem Gemeinschaft und Begeisterung, auch wenn er selbst „nie wirklich sportlich unterwegs“ gewesen sei. Ein wichtiger Teil seiner Funktion als geistlicher Begleiter des WAC werde auch die spirituelle Betreuung des Spielernachwuchses sein.
Seine Verbundenheit mit dem WAC hat Pfarrer Kranicki u. a. bereits mit dem Glockenläuten nach dem Spiel des WAC gegen Mönchengladbach oder der Messe im Petersdom mit mehr als 200 WAC-Fans, die im vergangenen Jahr anlässlich des Europaleague-Spieles nach Rom gereist sind, zum Ausdruck gebracht. pgk

Autor:

Gerald Heschl aus Kärnten | Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen