Pfarrer Johannes Laichner veröffentlicht umfangreiche Pfarrchronik
Roppen: Pfarrgeschichte dokumentiert

Das Buch "Gott geht uns voran" ist um 20 Euro im Pfarrbüro erhältlich.
2Bilder
  • Das Buch "Gott geht uns voran" ist um 20 Euro im Pfarrbüro erhältlich.
  • Foto: Laichner
  • hochgeladen von TIROLER Sonntag Redaktion

Eine archäologische Grabung am Ortsfriedhof von Roppen förderte die Grundmauern einer Kirche zutage, die um 1460 errichtet wurde. Die Pfarre selbst dürfte noch älter sein und bis 1333 zurückreichen, wie die Erwähnung einer Leonhardskapelle belegt. Jetzt hat Pfarrer DDr. Johannes Laichner, selbst leidenschaftlicher Archäologe, den Werdegang der Pfarre in einem Buch nachgezeichnet.

„Der Gang durch die Jahrhunderte eröffnet uns berührende Einblicke in Freud und Leid, in Hoffnung und Visionen unserer Vorfahren“, so Pfarrer Laichner. Neben einer reich bebilderten Darstellung der Pfarrgeschichte gibt das Buch Einblick in kuriose Details: Wer ahnt etwa schon, dass das Starkenberger Bier indirekt mit der Entwicklung des pfarrlichen Lebens im 14. Jahrhundert zu tun hatte. Dem Adelsgeschlecht, das bis heute als Namensgeber für eine lokale Biersorte fungiert, ist ab 1337 die Stiftung einer wöchentlichen Werktagsmesse in Roppen zu verdanken.

Heinrich von Starkenberg kam für die Kosten auf, die der damalige Imster Geistliche für die Wegstrecke nach Roppen und die Feier der hl. Messe in der dortigen Kapelle berechnete. Ein weiteres Detail aus der Pfarrgeschichte: Auch der Gestank eines Misthaufens hat zum Neubau der Pfarrkirche im Jahr 1854 beigetragen. Als der Pfarrer Peter Gaßler um Erlaubnis für das kirchliche Bauprojekt ansuchte, gab er neben Platzgründen auch an, dass die angrenzenden „Misthaufen und Backöfen den Friedhof und den Kirchenraum“ mit Gestank erfüllen würden.

Eine würdige Feier der Gottesdienste sei deshalb nicht mehr möglich. Aber nicht nur in der Rückschau sieht Laichner die Bedeutung seines Buches: „Das kirchliche Erbe einer Pfarre ist ein bleibender Auftrag, das gemeinsame Leben auch in Zukunft geistvoll und mit viel Gottvertrauen zu gestalten.“

Bestellungen des Buches nimmt die Pfarre Roppen entgegen, Tel. 05417 5216 (Mo, Di, Mi 9-11 Uhr)

Das Buch "Gott geht uns voran" ist um 20 Euro im Pfarrbüro erhältlich.
Pfarrer Johannes Laichner zelebrierte einen Gottesdienst auf dem noch erhaltenen Seitenaltar der ehemaligen Pfarrkirche aus dem Jahr 1460.
Autor:

TIROLER Sonntag Redaktion aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen