Randnotiz von Gilbert Rosenkranz
Der Bergdoktor

Er ist immer zur Stelle, er hat immer Zeit – auf eine Tasse Kaffee, für ein gutes Gespräch. Er ist der Wahrheit verpflichtet und bringt so die Menschen in Verbindung mit sich selbst, der Wirklichkeit ihres Lebens. Mit der Folge, dass sie aufhören, vor sich und den anderen davon zu laufen. Was ihm für andere gelingt, bekommt er für sich selbst kaum auf die Reihe, ist manchmal auch blind. Die Rede ist vom „Bergdoktor“. Ein Seelsorger? Jedenfalls einer, der sich für andere die Haxn ausreißt. Das Millionenpublikum beweist: Solche Typen sind gefragt. Nicht nur am Wilden Kaiser.

Autor:

Gilbert Rosenkranz aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen