Schlusspunkt von Józef Niewiadomski
Unser Lebensboot

Endlich durften sie verreisen. So fuhren sie zum See und schlugen ihre Zelte am Campingplatz auf. Am Abend haben die beiden Freunde beschlossen, mit dem Boot ans andere Ufer zu fahren. Um in der Bar ordentlich zu bechern. Sie blieben bis zur Sperrstunde hocken, tranken eine Flasche nach der anderen. Dann schwankten sie gemeinsam zu ihrem Boot. Stiegen ein und fingen an zu rudern. Nach zwei Stunden schwerster Arbeit hielten sie an. Ganz verschwitzt und nach Luft ringend fragte der eine Ruderer seinen Freund: „Glaubst du nicht, dass wir schon längst angekommen sein müssten. Bei unserem Campingplatz?“ Dieser schaute verdutzt drein, doch dann lallte er: „Vielleicht haben wir nicht kräftig genug gerudert.“ So verdoppelten sie ihre Anstrengungen. Und ruderten weiter. Bis zur Erschöpfung. Als der Morgen dämmerte, stellten sie verblüfft fest, dass sie immer noch am selben Platz standen. Sie hatten halt vergessen, das starke Seil zu lösen, mit dem sie ihr Boot an den Pier gebunden hatten.
Eine Geschichte zum Beginn der „Lockerungen“ in der Pandemiekrise. Und die Moral von der Geschicht‘? Jeder soll sie sich selber zusammenreimen. Eines gilt aber uns allen: Im Rausch der neuen Freiheit sollen wir nicht übersehen, dass unser Lebensboot immer noch durch das Virus „angebunden“ bleibt.

Autor:

Gilbert Rosenkranz aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen