Schlusspunkt von Józef Niewiadomski
Der Wert des Wortes

„Du, ich muss dir etwas Wichtiges über deinen Freund erzählen. Er soll nämlich ...“ Der Angesprochene, kein Geringerer als der berühmte griechische Philosoph Sokrates, unterbrach den Redeschwall: „Warte ein wenig! Hast du schon das, was du mir erzählen willst, durch die drei Siebe hindurchgehen lassen?“ Der Sensationslüsterne stockte: „Welche drei Siebe?“ Mit seiner ruhigen Stimme antwortete der Weise: „Das erste Sieb ist das der Wahrheit. Hast du dich von der Wahrheit der Sache vergewissert?“ Der Mitteilungseifer des Mannes schien ein bisschen nachzulassen. „Eigentlich nicht, ich habe es bloß von anderen gehört“, erwiderte er. „Nun denn, das zweite Sieb ist das der Güte. Ist die Ursache dafür, dass du diese Nachricht weitergeben willst, einem gütigen Motiv deines Herzens entsprungen?“ Der Mann musste schweigen. „Das dritte Sieb schließlich ist das der Nützlichkeit. Glaubst du, dass diese Nachricht meinem Freund oder mir von Nutzen sein wird?“ Der Mann drehte sich wortlos um und ging.
Was waren das für Zeiten, in denen man auf diese Weise über den Wert des Wortes urteilte. In medial strukturierter Zeit zählt nur die Aussagekraft der Schlagzeile. Je kräftiger diese zuschlägt, umso erfolgreicher sind die „Aufklärer“. Kein Wunder, dass uns die Achtung vor dem Menschen abhandenkommt.

Autor:

TIROLER Sonntag Redaktion aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen