Junge Kirche
Orientierungstag

Orientierung und Spaß – das gab es Ende April in Zell am See für eine 2. Klasse der Landwirtschaftlichen Fachschule Bruck an der Glocknerstraße. Beim „Orientierungstag“ der Katholischen Jugend – Region Pinzgau wurde vor allem jene Gemeinschaft groß geschrieben, die in den Pandemie-Jahren für viele Jugendliche zu kurz kam. Neben Theorie-Inputs aus den Bereichen Kommunikation, Partnerschaft, Verlust, Zukunft und Klassengemeinschaft lag der Ball vor allem bei den Schülerinnen. Es galt, zahlreiche Herausforderungen – mal einzeln, mal gemeinsam – zu meistern und dabei Anliegen, Fragen und Wünsche zu den einzelnen Themen zum Ausdruck zu bringen.

Autor:

Ingrid Burgstaller aus Salzburg & Tiroler Teil | RUPERTUSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ