Musik und Biblische Texte
Ganz Ohr in der Pfarrkirche Tristach

In der Pfarre Tristach waren ganztägig biblische Lesungen und Musik zu hören. Passend zum Advent waren die Sitzbänke mit Texten aus der Bibel ausgestaltet.
  • In der Pfarre Tristach waren ganztägig biblische Lesungen und Musik zu hören. Passend zum Advent waren die Sitzbänke mit Texten aus der Bibel ausgestaltet.
  • Foto: Pfarre Tristach/Hofbauer
  • hochgeladen von TIROLER Sonntag Redaktion

Eine ungewöhnliche Idee wurde in der Pfarrkirche Tristach realisiert: musikalische Gruppierungen und die Lesungen des Sonntags waren in einer Gesamtkomposition über die Lautsprecher zu hören.

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Kirchenmusiker Alois Wendlinger war die Liste der beteiligten Musiker lang: Kirchenchor, Holzbläser, Flötengruppe, Jugendchor, Koller-Ensemble, Schlagseitn-Musig, "Singmazomm", Tristacher Sänger, Turmbläser, Volksschulchor, Familienchor der Pfarre zur heiligen Familie und „Cantiamo“. Diakon Roland Hofbauer hat die Gruppen zusammengebracht, um für die Corona-Zeit ein neues Format der Begegnung mit dem Wort Gottes in der Pfarrkirche zu schaffen.

Die biblischen Texte wurden von Gläubigen als Whatsapp-Nachricht gelesen. Auf diese Weise konnte auch Dekan Franz Troyer kurze, biblische Impulse beisteuern. Aus all dem ist ein 40-minütiges Werk entstanden, das ganztägig zu hören war – unterbrochen von je 20 Minuten Stille.

Autor:

TIROLER Sonntag Redaktion aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen