Kollegenkirche
MusiKunsTheater: Vorgeschmack auf die Festspiele

Salzburger Kollegenkirche
  • Salzburger Kollegenkirche
  • Foto: Pingazzo/shutterstock.com
  • hochgeladen von Ingrid Burgstaller

Zur Unterstützung der Künstlerinnen und Künstler in der Kollegienkirche werden mit den liturgischen Abende noch bis Sonntag, 26. Juli 2020, jeweils um 19 Uhr, die Türen für verschiedene Programmpunkte geöffnet.

Dienstag, 21. Juli, 19 Uhr
„Musica Mysteria“ - nach H.I.F. Biber

Mitwirkende:
Marina Razumovskaja, Cecilio Perera & Franziska Strohmayr

Freitag, 24. Juli, 19 Uhr
„Echo System. Things Left Unsaid“ – Uraufführung

Szenische Installation: Michael Hofer-Lenz
Musikalische Leitung: Gordon Safari
Dramaturgie: Konstantin Paul
Werke von Bach, Cage und Pärt

Mitwirkende:
Electra Lochhead (Sopran), Zsófia Szabó (Sopran), Katrin Heles (Alt), Bernhard Teufl (Tenor), Max Tavella (Bass), Hannah Vinzens (Violoncello)

Samstag, 25. Juli, 19 Uhr
„Rauschen des Windes“

Mitwirkende:
Katharina Fehrer (Text & Erzählerin), Mona Akinola (Gesang), Marina Razumovskaja (Klavier), Gloria Cavet (Tanz), Cecilio Perera (Gitarre) & Georg Razumovskij (Saxophon)

Sonntag, 26. Juli, 19 Uhr
„Morimur“

J. S. Bach: Partita für Violine solo Nr. 2 in d-Moll, BWV 1004
Choräle aus den Kantaten und Passionen BWV 136, 4, 277, 89, 244, 358, 188, 245, 389
Marco Serino, Barockvioline

Vokalquartett der Solistenvereinigung Mozarteum Salzburg:
Electra Lochhead, Delia Bacher, Sascha Zarrabi, Benjamin Sattlecker

Hinweise: Aufgrund der aktuellen Lage wird gebeten, beim Einlass und beim Verlassen der Kollegienkirche einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und einen Mindestabstand von einem Meter einzuhalten.

Der Eintritt ist frei. Um freiwillige Spenden für die Künstlerinnen und Künstler wird gebeten. Weiter Infos unter www.kollegienkirche.at/de/veranstaltungen

Autor:

Ingrid Burgstaller aus Salzburg & Tiroler Teil | RUPERTUSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen