Neue Prozessionsfahne
Schülerinnen gestalteten Jungmännerfahne

Leonie Hanser bei der Fahnensegnung in der Pfarrkirche.

Es ist ein besonderes Maturaprojekt, das sich Leonie Hanser und Adriana Deak aus Hippach ausgesucht haben. Die beiden Schülerinnen der Kunst-HTL in Innsbruck haben die Bilder der Jungmännerfahne der Pfarre Hippach neu gestaltet.
„Ich habe mich nach einem Objekt umgesehen, das ich restaurieren konnte“, erzählt Leonie. Schließlich entstand gemeinsam mit der Pfarre die Idee, die sog. „Buamenfahne" neu zu gestalten. Hirte und Dreifaltigkeit. „Auf dem Bild sollten der Gute Hirte, typische Erkennungsmerkmale wie Stab und Hut sowie die Berge des Ortes zu finden sein“, umreißt Leonie die Vorgaben. Auf der Rückseite sollte die göttliche Dreifaltigkeit dargestellt sein, die von Adriana Deak gestaltet wurde.

Viele Stunden haben sich die Schülerinnen in den geschichtlichen und biblischen Hintergrund des „Guten Hirten" und der „Dreifaltigkeit" vertieft und etliche Skizzen angefertigt. Technisch umgesetzt wurden die Bilder in Acryl, und dann in der Lasurtechnik in mehreren dünnen Schichten auf Leinen aufgetragen. Um die Arbeit fristgerecht fertig zu stellen, verbrachten die Maturantinnen viele Abende in der Schule. Eingenäht wurde das Bild schließlich von einer Firma in Salzburg. „Für mich war es eine große Ehre, einen Beitrag zur Restaurierung der Fahne leisten zu dürfen“, sagt Leonie. „Das Fahnenbild wird ja wahrscheinlich noch unsere Urenkel begleiten", freut sie sich. Denn rund 100 Jahre sollten die neuen Fahnenbilder nun wieder halten.

Autor:

TIROLER Sonntag Redaktion aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen