Land Tirol ehrt verdiente Tirolerinnen und Tiroler
Ehrenzeichen verliehen

Das Ehrenzeichen des Landes Tirol bekamen (v. l.): Georg Schärmer, Elisabeth Medicus, Bischof Hermann Glettler, Paula Kofler.
  • Das Ehrenzeichen des Landes Tirol bekamen (v. l.): Georg Schärmer, Elisabeth Medicus, Bischof Hermann Glettler, Paula Kofler.
  • Foto: Cincelli
  • hochgeladen von TIROLER Sonntag Redaktion

Zwölf Persönlichkeiten wurden vor kurzem mit dem Ehrenzeichen des Landes Tirol ausgezeichnet – unter ihnen Bischof Hermann Glettler, der ehem. Caritas-Direktor Georg Schärmer, die langjährige Ärztliche Direktorin der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Dr. Elisabeth Medicus und Paula Kofler, Mitinitiatorin des Sozialsprengels Oberes Gericht.
In den Laudationes gewürdigt wurde Bischof Glettlers Fähigkeit, „Brücken zu bauen über Abgründe hinweg“. Georg Schärmer erhielt die Auszeichnung für seinen „leidenschaftlichen Einsatz für Solidarität, Hilfsbereitschaft und das Gute“, Dr. Elisabeth Medicus „für ihre Verdienste um die Weiterentwicklung der Palliative Care“. Paula Kofler ist eine Pionierin der Sozial- und Gesundheitssprengel in Tirol und „ein Vorbild für gemeinsinniges, gesellschaftliches Engagement“. Unter den weiteren Ausgezeichneten befanden sich Persönlichkeiten wie der Schriftsteller Joseph Zoderer oder Evelyn Mages, Geschäftsführerin der Servicestelle „Basis“, einer Beratungsstelle für Frauen im Außerfern. Vor dem Festakt fanden im Gedenken an den Tiroler Freiheitskämpfer eine Kranzniederlegung am Andreas-Hofer-Denkmal am Bergisel und ein Gedenkgottesdienst in der Hofkirche statt.

Autor:

TIROLER Sonntag Redaktion aus Tirol | TIROLER Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ