Weihnachtszeit im Caritas Haus Vitus in Wimpassing
„Bewohner freuen sich ganzes Jahr auf Weihnachten"

Vorfreude auf Weihnachten: In der Adventzeit wird gesungen, gebastelt und gebacken.
  • Vorfreude auf Weihnachten: In der Adventzeit wird gesungen, gebastelt und gebacken.
  • Foto: Caritas Haus Vitus
  • hochgeladen von Redaktion martinus

Im Behindertenwohnheim „Caritas Haus Vitus“ in Wimpassing wird ein großer Fokus auf die Weihnachtszeit gelegt. Vom Kekserl backen über Adventfeiern bishin zum noblen Abendessen.

Gerald Gossmann

Eine Bescherung wie zu Hause. Diesen Anspruch haben sich die MitarbeiterInnen des Caritas Haus Vitus im ehemaligen Kloster in Wimpassing gesetzt. „Unsere Bewohner freuen sich das gesamte Jahr auf die Weihnachtszeit“, erzählt Elisabeth Milkovits, Caritas-Bereichsleiterin für Menschen mit Behinderungen. Da sich die Kirche neben dem Haus Vitus befindet, besuchen einige gerne die heilige Messe. „Danach sitzen sie – viele sogar im Pyjama, damit es richtig gemütlich ist – packen Geschenke aus, lesen Gedichte vor, singen Weihnachtslieder und essen Kekse. So wie daheim“, erzählt Milkovits. Im letzten Jahr beauftragte man gar ein Restaurant mit der Gestaltung des Weihnachtsmenüs: Suppe, Bœuf Stroganoff, Schokomousse. Zwei Kellner bewirteten die BewohnerInnen, „das war ein richtig nobles Abendessen“, freut sich Milkovits. Die Ad-
ventzeit beginnt in der Regel mit Basteleien für den Adventbazar. Adventkränze werden mit Hilfe von Ehrenamtlichen gefertigt. Das ganze Haus ist weihnachtlich geschmückt, Schneemänner und Sterne schmücken die Fensterscheiben. Auf vier Stockwerken sind 35 Bewohner untergebracht. Einige feiern das Fest bei ihren Eltern zu Hause. Jene, wo das nicht mehr möglich ist, bleiben im Haus Vitus. „Der Zusammenhalt und das Miteinander wird groß geschrieben“, erklärt Leiterin Milkovits. Auch eine Christkindlbrief-Aktion wurde eingeführt. „Oft haben sie gar keine großen Wünsche. Sie sind dankbar, dass sie einen Platz haben, wo es ihnen gut geht.“

Autor:

Redaktion martinus aus Burgenland | martinus

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ