Leitartikel für den 24. Jänner 2021
Katholiken in der ersten Reihe

„Franziskus fordert uns alle zu mehr Kompromissbereitschaft für globale Lösungen und mehr Einsatz in internationalen Organisationen auf ... " (Armin Laschet zitiert aus der Enzyklika „Fratelli tutti“)
  • „Franziskus fordert uns alle zu mehr Kompromissbereitschaft für globale Lösungen und mehr Einsatz in internationalen Organisationen auf ... " (Armin Laschet zitiert aus der Enzyklika „Fratelli tutti“)
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Zwei wichtige politische Weichenstellungen brachten diese Tage.

Mit Joe Biden dem 46. US-Präsidenten der Geschichte hat erst der zweite Katholik, nach John F. Kennedy das wohl wichtigste Präsidentenamt auf der Welt angetreten. Nach den gelinde gesagt schwierigen Zeiten mit Vorgänger Trump ist Biden ein Hoffnungsträger, sowohl in Europa, als auf der anderen Seite des Atlantiks.

Über den Katholizismus von US-Präsident Joe Biden berichten wir in diesem SONNTAG ausführlich.

Mit Armin Laschet hat ein Katholik das Rennen um den Vorsitz der CDU gemacht. Er gilt damit als potentieller deutscher Kanzlerkandidat. Laschet macht aus seiner rheinischen-katholischen Herkunft kein Hehl. Der Jurist und Journalist Laschet ist in Aachen als Sohn eines Bergmanns aufgewachsen. Als Jugendlicher war Laschet Messdiener und Gruppenleiter in seiner Pfarrgemeinde. Auch seine Frau Susanne lernte er dort im Kinderchor kennen. Seinen Wunsch, nach dem Jura-Studium Journalist zu werden, setzte Laschet beim Bayerischen Fernsehen und dem Privatsender Radio Charivari um. Später war er Chefredakteur der Kirchenzeitung für das Bistum Aachen.

Als Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen pflegt der christdemokratische Politiker ein betont freundliches Verhältnis zu den Kirchen. In Papst Franziskus sieht Laschet eine treibende Kraft, die gerade auch in der Corona-Krise auf den Zusammenhalt in der Weltgemeinschaft drängt: „Franziskus fordert uns alle zu mehr Kompromissbereitschaft für globale Lösungen und mehr Einsatz in internationalen Organisationen auf – und trifft damit den Kern vieler Konflikte dieser Tage“, so Laschet zur jüngsten Enzyklika „Fratelli tutti“ des Papstes.

Herzlichst
Ihr

Autor:

Stefan Hauser aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen