Start in die Fastenzeit
Der SONNTAG in der Offensive

Machen Sie ein Selfie und schicken Sie es uns!

Der SONNTAG in der Offensive. Das ist natürlich eine etwas kriegerisch anmutende Aussage. Aber wir befinden uns tatsächlich in der Vorwärtsbewegung. Ab dieser Woche starten wir gleich mit einer Summe an Maßnahmen, die die Positionierung und die Verbreitung des SONNTAG nachhaltig begünstigen könnten.

Sie kennen doch sicher alle die durchsichtigen Boxen, aus denen Sie am Wochenende Ihre Tageszeitungen holen können. Oben gibt es jeweils eine kleine Box, in die Sie die Münzen einwerfen können – und unten können Sie dann die Zeitung herausholen. In der Fachsprache nennt sich das „Stummer Verkauf“. Und genau das gibt es ab sofort acht Wochen lang auch für den SONNTAG, die Zeitung der Erzdiözese Wien.

An insgesamt 300 Standorten in Wien innerhalb des Gürtels (Bezirke 1 bis 9) und in den Wohnbezirken 13, 14, 18 und 19 werden SONNTAGS-Verkaufsboxen aufgestellt. Jeweils mit einer Münzbox und zum normalen Stückpreis von 1,60 Euro. Damit ist die Chance sehr groß, dass wir ab sofort auch eine neue Leserschaft mit unserer Zeitung ansprechen und dass wir in jedem Fall die verbreitete Auflage deutlich erhöhen. Der SONNTAG ist übrigens die erste Kirchenzeitung, die diesen Schritt macht.

Kirche im öffentlichen Raum

Ab sofort gibt es also acht Wochen lang 300 zusätzliche Verkaufsplätze und somit Werbeflächen für den SONNTAG. Gleichzeitig sind wir damit auch gleichzeitig an 300 Plätzen zusätzlich als Kirche im öffentlichen Raum präsent.

Zusätzliche Einnahmequelle

Dem SONNTAG entstehen durch diese Aktion übrigens keine zusätzlichen Kosten. Sämtliche Ausgaben für das Aufstellen und Befüllen der Boxen und auch die gestiegenen Druckkosten sind zur Gänze durch Mehreinnahmen gedeckt, die wir durch den Beilagen- und Inseratenverkauf dank der gestiegenen Auflage einnehmen.

Selfie schicken und gewinnen

Falls Sie in Ihrer Nähe eine Verkaufsbox sehen, machen Sie ganz einfach ein Selfie und schicken es uns. Genauso wie es unser Marketing-Chef Nikolaus Stockert vor dem Wiener Stephansdom gemacht hat. Die kreativsten Selfies werden wir wöchentlich hier im SONNTAG als Wochensieger abdrucken und mit einem Bio-Kistl vom Biohof ADAMAH prämieren.

Selfie schicken an: redaktion@dersonntag.at

Autor:

Michael Ausserer aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen