Tradition trotz Pandemie
Nikolo auf Distanz?

Die Haus- bzw. Wohnungstüre bleibt für jeden Nikolaus, der nicht aus diesem Haushalt stammt, eine Schwelle, die nicht überschritten werden darf.
2Bilder
  • Die Haus- bzw. Wohnungstüre bleibt für jeden Nikolaus, der nicht aus diesem Haushalt stammt, eine Schwelle, die nicht überschritten werden darf.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Eine Frage, die sich viele Eltern und Kinder in den vergangenen Tagen gestellt haben: Kann es im Lockdown einen traditionellen Nikolausbesuch geben?

„Anders als sonst oft üblich wird es zu keinen Hausbesuchen kommen können“, sagt Peter Schipka, Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz. „Die Haus- bzw. Wohnungstüre bleibt für jeden Nikolaus, der nicht aus diesem Haushalt stammt, eine Schwelle, die nicht überschritten werden darf und bei der die nötigen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten sind.“

Um Kindern und Familien trotzdem die Möglichkeit zu geben, mit dem Nikolausfest in den Advent zu starten und an diesem Tag des Schutzpatrons der Kinder zu gedenken, gibt es Tipps zur Nikolausfeier im engen Familienkreis.
www.trotzdemnah.at/weihnachten/nikolaus/

In den Kindergärten der St. Nikolausstiftung wird die Rolle des heiligen Nikolaus in diesem Jahr von einer Pädagogin, einem Assistenten oder einem Kind in den Kindergärten und Horten gespielt. „Gemeinsam mit dem verkleideten Nikolaus werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt und auch Geschenke ausgeteilt“, erklärt Susanna Haas, pädagogische Leiterin der Stiftung, das Konzept der Nikolausfeier.

„Externe Personen dürfen die Standorte nicht betreten und Gruppen nach Möglichkeit nicht vermischt werden“, so die Stiftung, die in ganz Wien rund 6.350 Kinder betreut.

Die Haus- bzw. Wohnungstüre bleibt für jeden Nikolaus, der nicht aus diesem Haushalt stammt, eine Schwelle, die nicht überschritten werden darf.
In den Kindergärten der St. Nikolausstiftung wird die Rolle des heiligen Nikolaus in diesem Jahr von einer Pädagogin, einem Assistenten oder einem Kind in den Kindergärten und Horten gespielt.
Autor:

Der SONNTAG Redaktion aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen