Auf ein Wort
Blick zurück nach vorn

In dieser Woche befinden wir uns „zwischen den Jahren“. Das alte Kirchenjahr ist mit dem Christkönig-Sonntag zu Ende gegangen, das neue Kirchenjahr steht mit dem Ersten Adventsonntag unmittelbar bevor. Und weil der Advent eigentlich eine Fastenzeit ist, nämlich die Zeit der Vorbereitung auf die Wiederkunft des Herrn, könnten wir vorher doch noch einen kleinen Rückblick einlegen ...

Was war gut im vergangenen Jahr und worüber können wir begeistert reden? Über eine schöne Reise, eine neue Freundschaft oder ein gelungenes Arbeitsprojekt?

Wofür sind wir dankbar? Für eine schon so lange Zeit treue und tragende, oder aber auch für eine neue Liebe? Für das neugeborene Kind ­Gottes oder für den lieben Verwandten, der seinen irdischen Weg vollendet hat?

Wovon möchten wir lieber schweigen? Von den großen und kleinen Fehltritten, den eigenen und denen anderer? Oder von den Verletzungen, den erlittenen und den zugefügten?

Über etwas reden, für etwas danken, von etwas schweigen. Was auch immer Sie mögen - der Blick zurück führt immer nach vorn.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.