Sommer in Briefen

Beiträge zum Thema Sommer in Briefen

Kunst & KulturPremium
Die Schreinmadonna, eine Leihgabe der Pfarre Schwarzau, trägt die Dreifaltigkeit in sich.
3 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Bei Rudolf und der Schreinmadonna

Die Urlaubs- und Ferienzeit neigt sich bald dem Ende zu. Ich hoffe, du hast dich gut erholt und die warme Jahreszeit mit kulturellen Unternehmungen, Schwimmen und Fahrradfahren genossen. Noch einmal möchte ich dir von einem sommerlichen Kulturausflug meinerseits berichten und dir Post aus der Heimat schicken. Ich bin in die Stadt zurückgekehrt und genieße hier die spätsommerlichen Tage. Die Wiener Innenstadt ist ja wieder stärker besucht und auch ich habe mich ins Stadtzentrum aufgemacht. Mein...

  • 26.08.21
Kunst & KulturPremium
Böötle fahren ist in der Schweiz sehr beliebt.
4 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Böötle und das Jahr der Königinnen

Vielen Dank für deinen netten Brief und die tollen Fotos zum „Böötle“ und zur Toggenburger- Orgel in der Kirche an deinem Arbeitsplatz! „Böötle“ ist also der schweizerdeutsche Ausdruck, der bedeutet, sich mit einem Schlauchboot, Schwimmreifen oder einer Luftmatratze im Wasser treiben zu lassen. Das Böötle-Fahren als Sommer-Freizeit-Vergnügen der Schweizer erscheint mir doch sehr interessant. Ich kenne bei uns nichts Vergleichbares. Deinem Foto mit den vielen aufblasbaren Schwimmfahrzeugen auf...

  • 19.08.21
Kunst & KulturPremium
Im Laudato-si‘-Garten im schweizerischen Kloster Fahr herrscht eine große Pflanzenvielfalt.
4 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Garten-Idee und altes Handwerk

Hab vielen Dank für deine Zeilen und die tollen Fotos aus dem Laudato-si‘-Garten im Benediktinerinnen-Kloster Fahr bei Zürich! Es ist eine tolle Idee von den Nonnen, einen Garten im Sinne der Umweltenzyklika von Papst Franziskus zu gestalten. Hier werden den Besucherinnen und Besuchern die Gedanken des Papstes und seine Sorge um die Schöpfung mit allen Sinnen vermittelt, kann ich mir vorstellen. Deinen Fotos kann ich entnehmen, mit wie viel Liebe die Ordensfrauen diesen Klostergarten pflegen....

  • 11.08.21
Kunst & KulturPremium
In der Kellergasse von Schöngrabern reihen sich die Presshäuser harmonisch aneinander.
4 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Im schönen Schöngrabern

Vielen Dank für deine Zeilen aus Zürich! Mit deinem Vorhaben, „Ausflüge in die Umgebung von Zürich“ zu machen, hast du mich angeregt, es dir gleich zu tun und ein bisschen ins schöne Niederösterreich auszuschwärmen – unser beider Herkunftsland, wo wir gemeinsam die Schulbank drückten und seinerzeit auf der Wiese unserer Volksschule für Bundespräsident Rudolf Kirchschläger die Bundes- und die Landeshymne sangen. Das rund 20 Kilometer von Zürich entfernt gelegene Benediktinerinnenkloster Fahr,...

  • 30.07.21
Kunst & Kultur
Alles neu: die Restaurierung ist in vollem Gang.
4 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Kunst vom Keller bis zum Dach

Liebe Mary! Vielen Dank für deinen herzlichen Brief aus der Schweiz! Ich staune über die vielen kulturellen Schätze in Zürich und Umgebung, besonders dein Bericht und die Fotos zu den Glasfenstern in der Fraumünster-Kirche haben mich sehr beeindruckt. Marc Chagall, der auf so besondere Weise christliche und jüdische Motive in seinen Werken vereinte, fasziniert mich schon seit unserer gemeinsamen Schulzeit. Gerne denke ich an unseren tollen Zeichenunterricht bei dem Künstler Florian Jakowitsch...

  • 23.07.21
Kunst & KulturPremium
Das Altarbild im Stephansdom zeigt die Glorie des heiligen Januarius von Martino Altomonte.
7 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Engels-Ampullen und Foto-Kunst

Liebe Mary! Hab vielen Dank für deine Post aus Zürich sowie die schönen Fotos! Der Zürichsee bietet deinen Schilderungen nach sehr viel Abwechslung. Ich finde es toll, dass die Einheimischen im Sommer immer ihr Badezeug dabei haben, um sich auf dem Heimweg mal schnell zu erfrischen. Viel Freude auf dem bevor stehenden Schiffsausflug! Ich sehe dich direkt vor mir – mit Sonnenbrille und mit im Fahrtwind wehendem Haar, dahinter der blaue See. Ich wollte dir noch von meinem Besuch im Stephansdom...

  • 16.07.21
Kunst & Kultur
Im Sommer strahlt das Dach des Stephansdomes auf besondere Weise.
2 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Die Sonne auf dem Domdach

Hab vielen Dank für deinen letzten Brief aus Zürich und die Schilderung der „Kirchenlandschaft“ der Stadt. Ich kann es mir jetzt sehr gut vorstellen: die Wasserkirche mit dem Denkmal von Huldrych Zwingli, dahinter das Fraumünster mit seiner grünen Kirchturmspitze (auf deinem Foto ist diese vom Baum verdeckt) sowie das Großmünster mit seinen zwei charakteristischen Türmen. Diese Doppeltürme mit ihren neugotischen Turmabschlüssen sind also das Wahrzeichen der Stadt. Ich finde es interessant, dass...

  • 09.07.21
Kunst & KulturPremium
Das Kunsthistorische Museums (KHM) in Wien
Video 4 Bilder

Ein Sommer in Briefen
Als wir zu Pontius Pilatus ritten

Ich freue mich, dass wir uns vorgenommen haben, einander in diesem Sommer Briefe zu schreiben. Ich habe mir gedacht, dir von meinen Ausflügen in Museen und Kirchen zu berichten. Endlich ist Kulturgenuss wieder vor Ort möglich! Ich kann verstehen, dass du die alten Kirchen in Zürich vermisst. In Wien ist es im Moment so, dass die Museen wieder offen haben, die großen Touristenmassen aber noch nicht zurück sind. Das ist für Kunstinteressierte durchaus von Vorteil (kann sich aber bald ändern!), da...

  • 01.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ