Pandemie

Beiträge zum Thema Pandemie

Kirche hier und anderswo
Blick in die Stiftskirche von Altenburg. Nach den ab 15. Mai gültigen Regeln dürfen rund 30 Personen dort den Gottesdienst besuchen. Die katholische Nachrichtenagentur Kathpress eruierte in einer Umfrage, wie viele Gläubige in bestimmten Kirchen teilnehmen dürfen: In der Stiftskirche Melk sind es 86 Personen, im Stift Lilienfeld 91, im St. Pöltner Dom 30 und in der Basilika Mariazell rund 80 Personen.

Deutliche Einschränkungen
Regeln für öffentliche Gottesdienste ab 15. Mai

Die umfangreichen Gespräche der letzten Tage, die Abstimmungsarbeit und Bemühungen aller beteiligten Verantwortlichen zu diesem Schritt bedeuten für mich eine große Freude. Das gemeinsame Feiern von Gottesdiensten ist für uns Christinnen und Christen wesentlich für unseren Glauben“, betonte Bischof Alois Schwarz in einer ersten Stellungnahme nach Bekanntgabe der grundsätzlichen Rahmenbedingungen für das gemeinsame Feiern von Gottesdiensten ab 15. Mai. Weiterhin werde es Mut und Inspiration...

  • 28.04.20
Kirche hier und anderswo
In einer ebenso schlichten wie tief beeindruckenden Zeremonie spendet Papst Franziskus den Segen „Urbi et orbi“. Links vom Portal des Petersdoms ist das Kruzifix aus San Marcello aufgestellt, rechts die Marien­ikone „Salus po­puli Romani“.

Papst spendete Segen „Urbi et orbi“
Ein Segen für die Welt in äußerster Not

Einsamer, eindringlicher hat Franziskus nie gesprochen. In einer ungewöhnlichen Geste betete das Kirchenoberhaupt am Freitag um das Ende der Corona-Pandemie und erteilte von den Stufen des Petersdoms herab den Segen „Urbi et orbi“. Ein dreifaches Kreuzzeichen mit dem Allerheiligsten in den verregneten römischen Abendhimmel. Einsam steigt der 83-Jährige die Stufen zur Basilika empor, einsam hört er ein Wort aus dem Evangelium, einsam richtet er seine Ansprache über den Petersplatz im Regen. An...

  • 02.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ