ORF

Beiträge zum Thema ORF

Menschen & Meinungen
Christoph Riedl (44) ist Generalsekretär der Caritas St. Pölten.

Meinung
Für die Vielfalt im ORF

Religion, Glaube und Spiritualität sind nach wie vor für viele Menschen wichtige Bestandteile ihres Lebens. Die Suche nach einem tieferen Sinn, nach Orientierung und einer ethischen Richtschnur inmitten einer immer komplexer werdenden Welt, hat für viele einen hohen Stellenwert. Daher ist es wichtig und richtig, dass auch die Vielfalt der Religionen und Weltanschauungen einen fixen Platz im öffentlich-rechtlichen Rundfunk des Landes hat. Diese Aussage hat für mich mehrere persönliche...

  • 10.05.22
Menschen & Meinungen
„Die Torbögen im Erzbischöflichen Palais dienten uns als Fußballtore“, schildert Sigi Bergmann, der 17 Jahre lang als Kriegswaise hier bei seinem Onkel Josef Streidt wohnte.
2 Bilder

In memoriam Sportreporterlegende Sigi Bergmann
Stephansdom: das Haus meines Lebens

Sigi Bergmann ist in der Nacht vom 7. auf 8. März 2022 verstorben. Am 10. Jänner feierte er noch seinen 84. Geburtstag. Sigi Bergmann war eine Sportreporterlegende. 20-mal kommentierte er bei Olympischen Spielen Boxkämpfe und Rennrodelrennen. Er berichtete von den Schi-Rennen in „Kitz“. Seine Kinder- und Jugendjahre verbrachte er im Wiener Erzbischöflichen Palais. Das Interview wurde erstmals im Jänner 2017 veröffentlicht. „Diese Tragödie begleitet mich bis heute“, schildert Sigi Bergmann. Der...

  • 08.03.22
Kommentare & Blogs

Termin-Hinweis auf die Sendung "Orientierung"

Es war die letzte "Orientierung" vor der Sommerpause. auf ORF2. Auch der "Sonntag" hat öfter auf diese sehr informative wertvolle Sendung hingewiesen. Diesmal wurden über Stefan Zweig (Briefe zum Judentum), Paul Celan (Gedichte), Fritz Wotruba (kirche am Georgenberg) berichtet. Abschließend wurden uns aus dem Stift Admont (Bibliothek) Erläuterungen aus den "Sommergesprächen" nahegebracht. Alles hervorragend moderiert von Frau Sandra Szabo. Allen Mitwirkenden ein großes DANKE und einen...

  • 04.08.21
Menschen & Meinungen
ORF-Stiftungsrat Bernhard Tschrepitsch: „Mein Anspruch ist, dass der Stellenwert der Religion im ORF abgesichert ist.“

ORF-Stiftungsrat Bernhard Tschrepitsch
Medien sind die neue Form der Kanzel

Seit März 2020 ist Bernhard Tschrepitsch ORF-Stiftungsrat. Eine Aufgabe, in der er die Entwicklung der Medien genau beobachtet. Im Gespräch mit dem SONNTAG sagt der Theologe und Betriebswirt, warum die Religionsexpertise wichtig ist, in welche Richtung sich der ORF entwickeln sollte und wo er Aufholbedarf sieht. Welchen Stellenwert hat die Religion im ORF – Stichwort: religiöse Sendungen zu Randzeiten in der Früh oder in der Nacht? Bernhard Tschrepitsch: Der öffentlich-rechtliche Auftrag...

  • 04.08.21
Kirche hier und anderswo
Kardinal Christoph Schönborn: "Wir müssen das tun, was wir können, um Gutes zu tun. Und wenn wir das tun, dann können wir vertrauensvoll in das kommende Jahr gehen."

Silvesteransprache von Kardinal Schönborn
Hoffnung auf ein Ende der endlosen Corona-Pandemie

Die in den letzten Tagen des Jahres 2020 beginnenden Impfungen sind für Kardinal Christoph Schönborn ein "Silberstreif am Horizont", sie gäben "Hoffnung auf ein Ende der endlosen Corona-Pandemie". Er selbst werde sich - wie der Wiener Erzbischof in seiner ORF-TV-Ansprache am Silvesterabend ankündigte - "natürlich impfen lassen, schon aus Gründen meines Alters und auch meiner Vorerkrankungen". Neben diesem positiven Aspekt gebe es mit Blick auf die Pandemie "natürlich auch dunkle Wolken". Sorge...

  • 01.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ