Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Nicht "wohlig eingerichtet"!

Zum Leserbrief „Bedeutungsverlust der Kirchen“, Nr. 2 „Die Kirchen“ haben sich mitnichten mit den Online-Gottesdiensten „wohlig eingerichtet“: abgesehen von den technischen Voraussetzungen und Personen, die ebendiese Technik bedienen, erfordert ein Online-Gottesdienst gewissenhafte Vorbereitung, damit ein würdiges Feiern ermöglicht wird. Eine halbe Stunde ist da bald einmal zu wenig. Ein Regisseur muss wissen, wer wann welche Texte, Lieder, Gebete spricht oder präsentiert, wer oder was wann zu...

  • 21.01.21
Kirche hier und anderswo
Herzlich willkommen sind auch in Zeiten ohne große gemeinsame Gottesdienste die Menschen in den Kirchen, wo sie sich durch Gebet und Stille, aber auch durch Worte der Ermutigung (wie hier in der Grazer Grabenkirche) Kraft holen können.

Lockdown-Maßnahmen
Weiter im Lockdown

Öffentliche Gottesdienste müssen leider weiterhin ausgesetzt bleiben. Analog zu den allgemein geltenden Lockdown-Maßnahmen haben die Kirchen und Religionsgemeinschaften in Absprache mit Kultusministerin Susanne Raab die bisher geltende Corona-Vereinbarung verlängert. Somit werden auch öffentliche Gottesdienste bis zum Ende der ersten Februarwoche ausgesetzt. Danach wird entsprechend den nächsten Regelungen eine neue Vereinbarung getroffen. Für den Bereich der katholischen Kirche werden damit...

  • 20.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ