Leserbriefe

Beiträge zum Thema Leserbriefe

Menschen & Meinungen
Corona treibt seltsame Blüten, schreibt uns Johann Fastl aus Jagerberg. Denn beim leeren Weihwasserkessel der Reisachbergkapelle haben die Spatzen die Gelegenheit genutzt und eine Nutzungsänderung vorgenommen, siehe Foto.

Leserbriefe
Hagia Sophia – Haus des Gebets

Hagia Sophia – Haus des Gebets Zu „Nach wie vor Kirche“, Nr. 31 An und für sich ist nichts dagegen einzuwenden, wenn in der Hagia Sophia gebetet wird, ist sie doch dazu erbaut worden. Als Museum war sie sicher nicht gedacht. Es ist aber befremdlich, wenn während des Gebets die wenigen Reste des christlichen Ursprungs, die Bilder Jesu und Marias, mit Tüchern verhüllt werden, als wären sie ein Werk des Bösen. Wenn das Freitagsgebet unter diesen be-schämenden Umständen durchgeführt wur-de, dann...

  • 13.08.20
Menschen & Meinungen
Zwei besondere Schmuckstücke konnte unser SONNTAGSBLATT-Fotograf kürzlich ablichten. Die Kronen der Gnadenstatue von Maria-trost befinden sich derzeit nicht auf den Köpfen der Statue von Maria und dem Jesuskind, sondern sind zur Reinigung und Restaurierung abgenommen worden. Die Statue ohne Kronen und Näheres zur Renovierung der Basilika finden Sie auf Seite 12.

Leserbriefe

Das Salz für die Zukunft Die offene Sichtweise zu verschiedenen religiösen Themen ist wohltuend. Das gilt von „Aus meiner Sicht“ des Chefredakteurs Herbert Meßner bis zu den Beiträgen „Positionen“, wie zuletzt von Karl Veitschegger. Seine Beiträge sind wichtiges Salz für die Zukunft unserer Kirche. Es schmeckt hervorragend. Hermann Krammer, Seckau Kraftorte keinem absprechen Zum Leserbrief „Kirche – ein Kraftort?“, Nr. 31 Warum man nur in Kirchen „Gott begegnen kann“ und nicht auch an jedem Ort...

  • 06.08.20
Menschen & Meinungen

Leserbriefe

„… und die zwei werden ein Fleisch sein“ (Mk 10,8). An diese Bibelstelle, die ihm aus der Trauungsliturgie bekannt ist, fühlte sich Schwammerlsucher Walter Drexler aus Graz-Andritz erinnert, als er auf diese zwei zusammengewachsenen Steinpilze stieß. Weil er im Sonntagsblatt immer wieder zur Saison passende LeserInnen-Fotos sieht, landete das Bild in unserem E-Mail-Posteingang. Einen Schatz finden Zu „Offen gesagt“ Nr. 29 Den Ausführungen des diözesanen Wirtschaftsdirektors stimme ich zu....

  • 30.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ