Lektoren- und Akolythenamt

Beiträge zum Thema Lektoren- und Akolythenamt

Kirche hier und anderswo
In der katholischen Kirche in Österreich ist es eine seit Langem bestehende Praxis, dass Frauen als Kommunionhelferinnen, Lektorinnen oder Kantorinnen während des Got­tesdienstes im Einsatz sind.

Lektoren- und Akolythenamt offiziell auch für Frauen
Ein „Lichtblick“ für die Frauen

Mit einem „Motu proprio“ öffnete Papst Franziskus endgültig das Lektoren- und Akolythenamt für Frauen. Er regelte damit eine weltweit teils bereits lange bestehende Praxis offiziell. Mit dem Erlass „Spiritus Domini“ (Der Geist des Herrn) strich Papst Franziskus das Wort „männlich“ aus dem Kanon 230 § 1 des kirchlichen Gesetzbuches. Damit können nun alle getauften Laien, die das entsprechende Alter und die Fähigkeit haben, mit „dem festgelegten liturgischen Ritus dauerhaft in den Diensten der...

  • 13.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ