Firmlinge

Beiträge zum Thema Firmlinge

Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Kitzeck

Schon früh am Morgen machten sich die Firmlinge aus Kitzeck (Seelsorgeraum Rebenland) gemeinsam mit einigen Eltern und Paten am Christi-Himmelfahrts-Tag, 26. Mai, zu Fuß auf den Weg, um gemeinsam auf den Schöckl zu gehen. Dort feierten sie bei Sonnenaufgang ein Morgenlob.

  • 08.06.22
Pfarrleben

Spiriday in Köflach

Die Firmlinge aus Köflach starteten am 21. Mai im Rahmen des „Spiriday“ gemeinsam mit Stefan Waltensdorfer, Monika Murgg, Eva Schmid und Andrea Reich in die Firmvorbereitung. Nach dem Auftakt mit dem sogenannten „Tausendfüßer“ (Bild) konnten die Jugendlichen Kerzen gestalten, bei einem Vortrag von einem Polizeiinspektor einiges zum Thema Jugendschutz erfahren und bei der Station „be-GEIST-erung“ die Firmung als Vollendung der Taufe entdecken.

  • 01.06.22
Kirche hier und anderswo

Seelsorgeraum Leibnitzer Feld
Sternwallfahrt der Firmlinge

150 Firmkandidat*innen und Begleiter*innen aus allen sechs Pfarren des Seelsorgeraumes machten sich am Samstag, 23. April mit Fahrrädern auf den Weg nach Schloss Neudorf bei Wildon um Gemeinschaft zu erleben. Nach einem "warm up" feierten die jungen Menschen gemeinsam mit Pfarrer Ewald Mussi einen Gottesdienst. Nach einem gemeinsamen Essen stand ein "speedDATING" am Programm. Die Jugendlichen lernten dabei Firmlinge aus den anderen Pfarren kennen. Eine schöne Pfarrübergreifende Veranstaltung im...

  • 25.04.22
Kirche hier und anderswo
Jugendliche gratulieren der Diözese zum Geburtstag. Stellvertretend für alle Firmlinge des Burgenlandes brachten jene aus der Pfarre Trausdorf Firmkerzen aus allen Dekanaten zur 60-Jahr-Feier der Diözese Eisenstadt.

60 Jahre Diözese-Fest
Vielfalt ist eine Kostbarkeit

Eine lebendige 60-Jahr-Feier beging die Diözese Eisenstadt am Pfingstmontag im und um den Martinsdom. Langjährige Weggefährten nahmen am Festgottesdienst, der via ServusTV in ganz Österreich übertragen wurde, teil. Dabei wurde das neue Diözesanhaus gesegnet. Mit einem Festgottesdienst in Eisenstadt ist am Pfingstmontag das burgenländische Jubiläumsjahr feierlich beschlossen worden. Im Zentrum der via „ServusTV“ österreichweit übertragenen Festmesse standen dabei der Dank für 60 Jahre Diözese...

  • 27.05.21
Glaube
Die Andacht wurde auf dem YouTube-Kanal der Pfarre übertragen.
3 Bilder

Wallfahrt der Osttiroler Firmkandidaten
Ganz persönlich online

Die Firmkandidat/innen der Dekanate Lienz, Matrei und Sillian waren eingeladen, sich mit ihren Pat/innen auf den Weg zu machen. So entstanden Wallfahrtswege zu vielen verschiedenen Orten in ganz Osttirol. Ziel war, sich gegenseitig besser kennenzulernen und miteinander ein Stück des Weges zum Erwachsenwerden zu gehen. Zur Orientierung bekamen Firmlinge und Pat/innen eine Handreichung unter dem Titel „Geh-Tragen“ mit auf den Weg. Diese sah vier Stationen vor, in denen es ums Kennenlernen,...

  • 05.05.21
Gesellschaft & Soziales
Gemeinsam mit den Mädchen ihrer Firmgruppe hat Melanie Andexer eine Hilfsaktion für Menschen in der Region ins Leben gerufen. Mittlerweile betreuen sie gemeinsam rund 20 Familien.
2 Bilder

Firmlinge
Sie helfen im Pongau

Melanie Andexer und ihre Firmgruppe in Eben haben in den vergangenen Wochen eine besondere Hilfsaktion auf die Beine gestellt. Mit Sachspenden helfen sie in Not geratenen Pongauerinnen und Pongauern. Ein Laib Brot, Kleidung, ein Puzzle – Melanie Andexer hat in den letzten Wochen erlebt, wie wenig es oft braucht, um Menschen Freude zu bereiten und in der Not zu helfen. Die Pongauerin hat gemeinsam mit ihrer Firmgruppe, bestehend aus fünf Mädchen, ein besonderes Sozialprojekt gestartet.„Schon vor...

  • 10.03.21
Kirche hier und anderswo
Bischof Ägidius firmt (auf einem Archivbild) im Martinsdom.

Brief von Bischof Ägidius an die Firmlinge des Burgenlandes
„Kirche braucht Deinen jugendlichen Charme“

In einem persönlichen Schreiben wandte sich Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics an die Firmlinge der Diözese. Auch die Feier von Firmungen sind der Corona-Krise zum Opfer gefallen. In sehr persönlichen Worten wandte sich Bischof Ägidius J. Zsifkovics deshalb an die betroffenen Jugendlichen im Burgenland. Dabei hob er deren vorbildlichen Umgang mit der Krisensituation hervor: „Ihr alle geht mit großer und bewundernswerter Verantwortung damit um. Aber – so hoffen wir alle gemeinsam – auch...

  • 29.05.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ