Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

Kirche hier und anderswo
Für jeden der neun Tage gibt es ein eigenes Gebetsmotto, einen Bibeltext und einen Meditationstext.

Österreichweite Gebetsinitiative der Bischofskonferenz
Mit Gott-Vertrauen das Neue Jahr beginnen

Die österreichischen Bischöfe laden ab 1. Jänner zu einem 9-Tage-Gebet während des Corona-Lockdowns ein. Die Novene beginnt am kirchlichen Hochfest der Gottesmutter Maria, am selben Tag begeht die katholische Kirche auch den Weltfriedenstag. Mit der Novene wollen die Bischöfe "eine geistliche Spur ins Neue Jahr hinein legen", erklärt Bischof Hermann Glettler. Der Innsbrucker Bischof war federführend bei der Auswahl der Gebete und der Gestaltung der Handreichung. Für jeden der neun Tage gibt es...

  • 30.12.20
Sonderthemen
Video

Weihnachten in der Pandemie
Wie wir das Weihnachtsfest würdig zuhause feiern können

Bis zum Heiligen Abend dauert es nicht mehr lange. Der SONNTAG hält ein Feierheft für Sie bereit, das Ihnen eine Hilfestellung für das christliche Weihnachtsfest bietet: Liedtexte, Impulse, Gebete, Lesung, Fürbitten und selbstverständlich das Weihnachtsevangelium als zentrales Herzstück. Alles in der richtigen Reihenfolge, sodass Sie das Weihnachtsfest feierlich begehen können. Das diesjährige Weihnachten ist bestimmt anders. Wir werden, wenn es gut geht, nur im kleinen Familienkreis feiern...

  • 23.11.20
Kirche hier und anderswo
Mit dem Auto zur Messe? Was erwartet uns auf dem Weg zur „neuen Realität“ im kirchlichen Bereich?
2 Bilder

Nur unter strengen Auflagen
Gottesdienste bald wieder möglich

Ab 15. Mai sollen Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein. Allerdings unter den gesundheitlichen Sicherheitsauflagen. Der Weg zur Rückkehr zur kirchlichen Normalität hat begonnen. Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Dienstagmittag, 21. April, bei einer Pressekonferenz in Wien angekündigt, dass ab Freitag, 15. Mai, Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein werden. Das bestätigte auch Peter Schipka, Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz. Am Dienstagvormittag hatte dazu...

  • 21.04.20
Kirche hier und anderswo

Tipps und Tricks
Gemeinsames Beten über Telefon oder Video

Trotz der derzeitigen Corona-Maßnahmen müssen wir nicht darauf verzichten, gemeinsam zu beten: den Rosenkranz, das Stundengebet, Bibelteilen ... "Auch Gebets- und Bibelrunden können weiterbestehen, wenn wir uns über Telefon, WhatsApp, Skype & Co verbinden", sagt Beate Mayerhofer-Schöpf vom Referat für Spiritualität-Pastoralamt der Erzdiözese Wien. "Die erste Entscheidung, die ich treffen muss, ist: Wollen wir uns nur telefonisch verbinden? Oder möchten wir uns nicht nur hören, sondern auch...

  • 29.03.20
Glaube & Spiritualität
„Manchmal kommt die Angst, da werde ich panisch, wenn ich die Zahlen der Kranken und Toten höre“, erzählt Helga Calvo, die mit ihrer Familie in Mailand wohnt. Ihr Zufluchtsort istdann das Ave Maria-Gebet.
2 Bilder

Zeit für meinen Glauben
Wenn die Angst kommt, bete ich das "Ave Maria"

Familie Calvo, Helga, Alberto und ihre fünf Kinder, erlebt die häusliche Isolation in Mailand aufgrund des Coronavirus schon seit einigen Wochen. Mutter Helga erzählt, wie es ihnen dabei geht. amilie Calvo lebt in Mailand, mitten in Italiens Corona-Epizentrum in der Lombardei. Helga, gebürtige Deutsche, Alberto, Italiener, und ihre fünf Kinder zwischen fünf Monaten und zehn Jahren in einer - zum Glück recht großen - Stadtwohnung ohne Garten und Balkon, ohne physischen Kontakt zu Freunden und...

  • 24.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ