Corona Pandemie

Beiträge zum Thema Corona Pandemie

Pfarrleben
Nicht nur einfach rot-weiß-rote Bänder, sondern farbenfrohe Motive in Enzersfeld.
4 Bilder

Kreativ in Corona-Zeiten
Ein Smiley für die Kirchenbank

Benediktinerpater Sebastian Hacker OSB, Pfarrprovisor von Enzersfeld im Weinviertel, hat gemeinsam mit seinem Pfarrteam gute Lösungen für das Feiern von Gottesdiensten in Coronazeiten gefunden. Wer hatte die Idee zu diesen netten „Absperrungen“ in Enzersfeld?P. Sebastian Hacker OSB: Die Idee einiger Gläubiger bestand darin, dass die Einschränkungen nicht als Notlösung empfunden werden. Die Absperrungen wurden zu feierlichem Kirchenschmuck. Es begann mit Bändern in den Kirchenfarben, dann für...

  • 06.03.21
Kommentare & Blogs
Wir werden gemeinsam auf die Straße gehen, sollte nach der Pandemie das Demonstrieren und das Wallfahren nicht in völliger Freiheit wiederhergestellt sein. - Aber wir sollten nicht das eine für das andere ausgeben.

Kommentar: Die Kirche & ich
Eine Wallfahrt zur heiligen Corona?

Ich persönlich finde gut, wenn sich die Menschen nicht alles gefallen lassen. Und ich bin mir nicht sicher, ob es richtig ist, Demon­strationen gegen Corona-Maßnahmen zu verbieten. Außerdem halte ich es für legitim, öffentlich für politische Anliegen zu beten oder auch Politiker zu segnen (warum ausgerechnet die nicht?). Und auch, aus dem Glauben heraus sich öffentlich für oder gegen etwas einzusetzen. Was aber nicht geht, ist der Gebrauch religiöser Symbole, um andere auszugrenzen. Und was...

  • 07.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ