Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Kirche hier und anderswo
Im Augustinum wird derzeit das bestellte Hygienematerial vorbereitet und auf Pakete für alle Pfarren und diözesanen Einrichtungen aufgeteilt.
2 Bilder

Wirtschaftliche Auswirkungen
Wenn alles still steht

Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Krise spürt auch die Diözese Graz-Seckau. Dazu Wirtschaftsdirektor Andreas Ehart: Wenn die gesamte Gesellschaft und Wirtschaft zum Stillstand kommen, wirkt sich das natürlich auch auf die Diözese aus. Schon vor der Krise war klar, dass allein aufgrund der absehbaren Bevölkerungsentwicklung die Einnahmen aus dem Kirchenbeitrag langfristig zurückgehen werden und wir bereits jetzt sparen müssen, damit wir nicht in eine Kostenschere geraten. Durch die...

  • 06.05.20
Kirche hier und anderswo
Gottesdienstbesucher sitzen mit Sicherheitsabstand in einer Kirche in Bonn.

Situation in europäischen Staaten
Der langsame Weg zurück in die Normalität

Etliche Staaten in Europa lockern, wie Österreich, die Regelungen für die öffentlich zugänglichen Gottesdienste. Ab 15. Mai kehrt in Österreich wieder langsam das kirchliche Leben wie vor der Corona-Pandemie zurück (siehe Bericht Seite 2). Wir blickten in andere europäische Länder, wie sich dort die Situation derzeit präsentiert. Italien: Je nach Entwicklung der Corona-Infektionszahlen soll es ab 24. oder 31. Mai in Italien wieder öffentliche Gottesdienste in geschlossenen Räumen...

  • 06.05.20
Kirche hier und anderswo
Hochwertiges Live-Stream-Angebot: Bischof Ägidius während eines Gottesdienstes.

Diözese Eisenstadt
Besucherrekord bei Streaming-Gottesdiensten mit Bischof Ägidius

Das (bereits zu Martini 2017 ins Leben gerufene) Live-Streaming von Gottesdiensten der Diözese Eisenstadt erlebt einen Corona-Boom. An die 10.000 Personen verfolgten zwischen Palmsonntag und Ostersonntag das kirchliche Angebot auf www.martinus.at/live. Der Ausbau hochwertiger Streams ist bis August 2020 geplant. Die Corona-Pandemie stellt auch die Kirche weltweit vor große Herausforderungen. Live-Streaming bietet eine Möglichkeit, auch in Zeiten von „social distancing“ in Gemeinschaft...

  • 28.04.20
Kirche hier und anderswo
Kardinal Schönborn: "Es wird sicherlich noch eine Weile dauern bis zu einem vollen kirchlichen und religiösen Leben, wie wir es kennen."
Video 2 Bilder

Kultusministerin Raab und Kardinal Schönborn
Gottesdienste ab 15. Mai unter Auflagen möglich

Kultusministerin Susanne Raab und Kardinal Christoph Schönborn haben am Donnerstag, 23. April, in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Kriterien für öffentliche Gottesdienste in geschlossenen Räumen präsentiert, die ab 15. Mai wieder möglich sind. Demnach müssen Gläubige beim gemeinsamen Gottesdienst künftig einen Mund-Nasen-Schutz tragen und einen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. Pro Person müssen 20 Quadratmeter der Gesamtfläche des Gottesdienstraumes zur Verfügung stehen,...

  • 23.04.20
Kirche hier und anderswo
Video

Gottesdienste wieder möglich
Bald wieder gemeinsam

Ab 15. Mai sollen öffentliche Gottesdienste unter bestimmten Auflagen wieder möglich werden. Bundeskanzler Sebastian Kurz hat bei einer Pressekonferenz knapp vor Redaktionsschluss dieser Sonntagsblatt-Ausgabe angekündigt, dass ab 15. Mai Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein werden. Das bestätigte auch der Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz, Peter Schipka. Die österreichischen Bischöfe arbeiten an einem Stufenplan, wie das kirchliche Leben und voran öffentliche...

  • 23.04.20
Kirche hier und anderswo
Übertragung des Ostergottesdienstes aus einer – beinahe – menschenleeren Kirche in Bonn. Solche Bilder sollen ab dem 15. Mai in Österreich der Vergangenheit angehören.

Details sind in Ausarbeitung
Öffentliche Gottesdienste ab 15. Mai unter Auflagen möglich

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 20. April kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz an, dass ab Freitag, 15. Mai, öffentliche Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein werden. Kultusministerin Susanne Raab und Kardinal Christoph Schönborn erklärten in einer gemeinsamen Pressekonferenz am 23. April, unter welchen Auflagen die Gottesdienste in der nächsten Zeit möglich sind. In den Diözesen werden Details dazu ausgearbeitet. Demnach muss Gläubigen beim Gottesdienst künftig 20 Quadratmeter...

  • 22.04.20
Kirche hier und anderswo
Unterkirche des Stephansdomes

Das "Ende des Tunnels" ist in Sicht
Öffentliche Gottesdienste ab 15. Mai wieder möglich

Bischofskonferenz-Generalsekretär Schipka bestätigt entsprechende Ankündigung von Bundeskanzler Kurz - Bischöfe beraten intensiv und in Absprache mit Regierung über Stufenplan zum Hochfahren des kirchlichen Lebens Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Dienstagmittag bei einer Pressekonferenz in Wien angekündigt, dass ab Freitag, 15. Mai, Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein werden. Das bestätigte auch Peter Schipka, Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz, gegenüber...

  • 21.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ